#bahnenneu Straßenbahn Nürnberg vor dem Bahnhof. Nachbearbeitetes Bild: Werbung Dritter auf Fahrzeugen/Gebäuden entfernt, Gesichter mittels KI verändert, kleinere Korrekturen, Himmel ausgetauscht.

ÖPNV/Bahnen

Wichtige branchenspezifische Informationen unterstützen Sie bei der Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes

Aktuelles aus der Branche

  • Aktuelles

    Neuigkeiten aus der Branche - Bleiben Sie auf dem Laufenden.
    Mehr erfahren
  • Branchenforum ÖPNV/Bahnen

    Die Veranstaltung fand am 17. und 18. Juni 2024 statt.  Verschaffen Sie sich einen Überblick.
    Rückblick 2024
  • Fortbildung für Betriebsärzte

    Die nächste Fortbildungsveranstaltung findet am 07. und 08. November 2024 in Hamburg statt.
    Fortbildung 2024

Sicherheit und Gesundheit in Verkehrsunternehmen

Bahnen und Busse im Personenverkehr leisten einen wichtigen Beitrag zur Mobilität der Bevölkerung. Auch im Güterverkehr ist die Schiene nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Logistikketten. Die sich ständig ändernden Anforderungen an die eingesetzte Fahrzeug- und Infrastruktur, die Qualitätsansprüche der Kunden sowie die Vorgaben im Rahmen der Verkehrswende erfordern eine hohe Flexibilität der Unternehmen und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neben vielen übergreifenden Informationen für die Branche ÖPNV/Bahnen, wie zum Beispiel Gewaltprävention oder richtiges Sitzen am Fahrerarbeitsplatz, bieten wir Ihnen weitere auf die einzelnen Branchen ausgerichtete Themen an. Bitte nutzen Sie hierzu die folgenden Branchenseiten.

 

Spartenzugänge

Das Branchenmagazin: VBG Spezial ÖPNV/BAHNEN

  • VBG-Spezial ÖPNV-Bahnen 01-2024
Teaserbild
    Vierteljährlich erhalten Sie aktuelle Informationen zu Arbeitsschutz-Themen: Von der Gefährdungsbeurteilung über rechtliche und technische Entwicklungen bis zu neuen Präventionsangeboten.

    Möchten Sie Ihre persönliche Versandmenge der VBG-Spezial-Hefte ändern oder uns eine Adressänderung mitteilen? Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail unter der Adresse:  oepnv-bahnen@vbg.de
     
    Zum Branchenmagazin

Betrieb von Bussen und Bahnen – Informationen für die Prävention in Verkehrsunternehmen

Der Branchenleitfaden fasst die wesentlichen rechtlichen Arbeitsschutzanforderungen für Arbeiten in Verkehrsunternehmen kurz und verständlich zusammen und bietet Ihnen darüber hinaus Ideen als auch pragmatische Lösungen und Hinweise, wie Beschäftigte sicher, gesundheitsbewusst und mit den vorhandenen Arbeitsmitteln umgehen und arbeiten können. Er richtet sich insbesondere an Unternehmer, Führungskräfte aller betrieblichen Ebenen, Betriebsleiter nach Verkehrsrecht (BOStrab, BOKraft, EBO, ESBO, BOA/EBOA), Personalvertretungen, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte sowie die Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Ergänzende Informationen finden Sie im Kompendium Sicherheit und Gesundheit.

Das Medien-Center der VBG

  • Exemplarisch aufgeblätterte Broschüren (Medien) der VBG, die im Medien-Center der VBG zu finden sind.

    Unterstützung für Ihren Arbeitsschutz

    Aktiv für Sicherheit und Gesundheit - mit den Handlungshilfen Ihrer Berufsgenossenschaft. In unserem Medien-Center finden Sie viele wertvolle Unterlagen, die Ihnen die praktische Umsetzung von Prävention in ihrem Unternehmen erleichtern, wie zum Beispiel auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kataloge zur Umsetzung einer Gefährdungsbeurteilung, Branchenletfäden, Checklisten für Unterweisungen, Plakate für Aushänge mit Hinweisen für Erste Hilfe und Brandschutz und vieles mehr. Alles, um die Arbeitsumgebung Ihrer Beschäftigten sicher und gesund zu gestalten. 
    Zum Medien-Center

Unsere Seminare zur Branche

Mehr Seminare für die Branchen

zur Seminar-Suche
Fachkraft für Arbeitssicherheit - Rahmenthemen nach DGUV Vorschrift 2 für Verkehrsunternehmen
Seminarform
Präsenz
Dauer
3 Tage
Erfahren Sie mehr
Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Betrieb und Instandhaltung von Seilschwebebahnen
Seminarform
Präsenz
Dauer
3 Tage
Erfahren Sie mehr
Sicheres Arbeiten im Gleisbereich von Eisenbahnen
Seminarform
Präsenz
Dauer
3 Tage
Erfahren Sie mehr

Themen für die Branche ÖPNV/Bahnen

Gewaltprävention: Übergriffe auf Beschäftigte

Titelbilder ÖPNV/Bahnen. #bahnenneu

Gewalt in der Branche ÖPNV/Bahnen richtet sich insbesondere gegen Beschäftigte des Fahrdienstes und des Fahrausweisprüfdienstes, Fahrzeugbegleitende sowie Fahrgast betreuende. Wir unterstützen Sie mit Seminaren, einem Moderatorentraining und einem Lernprogramm, um wirksame betriebliche Maßnahmen zur Vermeidung und Reduzierung von Gewaltereignissen festzulegen.

Umgang mit traumatischen Ereignissen

Ersthelfer Verkehrsunternehmen

Traumatische Ereignisse verursachen oftmals schwere Folgen bei Beschäftigten in Verkehrsunternehmen. Um diese zu reduzieren, ist ein betrieblich abgestimmtes Vorgehen erforderlich. Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung betrieblicher Konzepte und Seminaren vor Ort sowie einem Lernprogramm.

Arbeitsschutz umsetzen

Mit ihrem vielfältigen Beratungs- und Informationsangebot unterstützt Sie die VBG bei der sicheren und gesundheitsgerechten Gestaltung der Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen.

  • Gefährdungsbeurteilung

    Das Thema im Überblick

    Etablieren Sie eine Kultur der Prävention und fördern Sie die Kompetenz der Arbeitsschutzexperten in Ihrem Hause mit Tipps für eine nachhaltige Gefährdungsbeurteilung. Eine Hilfe dazu liefert die Software GEDOKU mit den branchenspezifischen Gefährdungskatalogen.

    Mehr erfahren

    Spezifische Arbeitshilfen für die Branche ÖPNV/Bahnen

    Neben den branchenübergreifenden VBG-Gefährdungskatalogen und -werkzeugen stehen ein "Branchenkatalog ÖPNV/Bahnen" und zwei Musterbetriebe „Strab/Bus“ und „Eisenbahn“ zur Verfügung. Diese Angebote ersetzen die Sicherheits-Checks für die Branche ÖPNV/Bahnen zu diesen Themen.

    Der Branchenkatalog ÖPNV/Bahnen und die beiden genannten Musterbetriebe sind in der VBG-Software "GEDOKU" enthalten. Mit dieser Software können Sie sehr effektiv eine Gefährdungsbeurteilung erstellen, dokumentieren.

    Psychische Belastungen in Verkehrsbetrieben ermitteln und beurteilen

    Das VBG-Fachwissen „Psychische Belastungen in Verkehrsbetrieben ermitteln und beurteilen“, warnkreuz SPEZIAL Nr. 3, stellt allgemeingültige Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung und insbesondere ein unter dem Dach des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickeltes Verfahren für die konkrete betriebliche Praxis von Verkehrsunternehmen vor.

Das Prämienverfahren der VBG

  • Chcekliste - Symbolbild

    Prävention lohnt sich 

    Haben Sie auch in die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten investiert? Dann machen Sie mit! Die VBG unterstützt Mitgliedsunternehmen, die über die rechtlichen Verpflichtungen hinaus bestimmte Maßnahmen für den Arbeitsschutz in ihrem Unternehmen umsetzen, mit einer Prämie.
    Mehr erfahren