Büro Fotos

Körperliche und psychische Gesundheit

Die VBG begleitet Sie als Betrieb bei der Aufgabe, Arbeitsanforderungen und Ressourcen ausgewogen zu gestalten. Wir helfen Ihnen, die körperliche und psychische Gesundheit Ihrer Beschäftigten zu fördern und zu entwickeln.

Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen

Arbeit kann und sollte in allen Aspekten gestaltet werden. Wir helfen Ihnen durch moderne und wissenschaftlich gesicherte Ansätze, neue Stellschrauben zur positiven Gestaltung zu finden. Sie steigern so nicht nur die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden, sondern sichern auch langfristig die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Gesunde und ausgeglichene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind engagierter, kreativer und weniger anfällig für Ausfallzeiten. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Instrumenten und Ansätzen, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen, flexibel, gesund und leistungsfähig für die zukünftigen Herausforderungen aufzustellen.

Mit diesen Angeboten unterstützen wir Sie

  • Büro Fotos

    Richtig mit Stress umgehen

    Stress ist in der heutigen Arbeitswelt allgegenwärtig, aber er muss nicht unkontrollierbar sein. Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie dabei, ein maßgeschneidertes Konzept für das Stressmanagement in Ihrem Unternehmen zu entwickeln.
    Mehr erfahren
  • Bewegung bei der Arbeit

    Ob im Büro oder während der Fahrtätigkeiten – die Zeit, die wir sitzend verbringen, nimmt stetig zu. Dabei verursacht Bewegungsmangel viele gesundheitliche Probleme. Erfahren Sie hier, wie Sie Bewegung bewusst in den Arbeitsalltag integrieren. 
    Mehr erfahren
  • Gesundheit im Büro

    Büroangestellte machen ungefähr die Hälfte der Erwerbstätigen aus. Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen aus der Praxis, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten, zu schützen und zu fördern.
    Mehr erfahren

Mitdenken 4.0 – eine Initiative zum Wandel der Arbeit

  • Die Arbeitswelt 4.0 verändert die Büro- und Wissensarbeit. Bleiben Sie am Ball – mit „Mitdenken 4.0“, einer Initiative der VBG und führender Partner der Sozialpolitik für eine gesunde und effiziente Arbeitsgestaltung.
    Zur Kampagne

Übergreifende Themen

  • Gefährdungsbeurteilung

    Gefährdungsbeurteilung allgemein

    Etablieren Sie eine Kultur der Prävention und fördern Sie die Gesundheitskompetenz mit Seminaren, Arbeitshilfen und Tipps für eine nachhaltige Gefährdungsbeurteilung.

    Mehr erfahren

    Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

    Psychische Belastungen sind immer Bestandteil von Arbeit. Wichtig ist es, diese zu ermitteln und eine Beurteilung vorzunehmen, ob es sich um Gefährdungen handelt.

    Durch die strukturierte Gefährdungsbeurteilung erfassen wir Belastungssituationen im Unternehmen und erhalten so die Möglichkeit, negativen Langzeitfolgen vorzubeugen.

    Wie Sie psychische Belastung gut gestalten können, erfahren Sie hier:

    Mehr erfahren
  • Gesundheitsmanagement

    GMS - Gesundheit mit System

    Unser Beratungsangebot zur Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Mehr erfahren

    Quick-Check – Ihre Bestandsaufnahme

    Der Quick-Check unterstützt Sie bei einer gründlichen Bestandsaufnahme.

    Entdecken Sie, wie Sie vorhandene betriebliche Abläufe und Strukturen optimieren und neue Handlungsfelder identifizieren können, um die Gesundheit und Produktivität Ihrer Beschäftigten zu fördern.

    Mit dem Quick-Check wissen Sie, wo Sie beim Gesundheitsmanagement stehen.

    Mehr erfahren
  • Arbeitsformen und Arbeitsmodelle

    Arbeit im Wandel – Herausforderung und Chance

    Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Arbeit: Ob Homeoffice, hybrides oder agiles Arbeiten - wir begleiten Sie auf dem Weg zu modernen Arbeitsformen und unterstützen Sie dabei, diese gesund und erfolgreich umzusetzen.

    Mehr erfahren

    Permanente Change-Prozesse

    In einer Welt des ständigen Wandels und der zunehmenden Digitalisierung sind Veränderungsprozesse allgegenwärtig.

    Erfahren Sie, worauf es ankommt, um Herausforderungen und Risiken permanenter Change-Prozesse zu meistern und

    Change-Prozesse gesundheitsorientiert zu  gestalten

    Mehr erfahren

Führung und Gesundheit - wichtige Themen

Gute Führungskräfte haben nicht nur fundiertes Fachwissen, sie verfügen auch über eine hohe Sozialkompetenz. Sie sind aufmerksam für die Belastungen bei sich selbst und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir geben Ihnen Informationen und Anregungen, wie Sie Ihre Beschäftigten gesund führen und worauf Sie dabei achten müssen. Es hilft, ungünstig gestaltete Aufgaben und Abläufe sowie den unpassenden Umgang mit Ressourcen aufmerksam zu thematisieren und zu ändern. Finden Sie mit unserem Führungstest heraus, inwieweit Sie schon gesundheitsförderlich führen.

Ein Beispiel für mögliche Risiken, verbunden mit modernen Führungskonzepten, ist das Thema der interessierten Selbstgefährdung. Auch zu diesem Thema bieten wir Ihnen ein Test, anhand dessen Sie oder Ihre Beschäftigten erkennen können, wie gefährdet Sie sind.

Schlecht gestaltete Arbeitsbedingungen, kombiniert mit individuellen Risikofaktoren, können das Risiko für Burnout deutlich erhöhen. Um dieses Risiko frühzeitig zu erkennen, bieten wir Ihnen den Burnout-Test an. Darüber hinaus geben wir Ihnen Informationen, wie Sie als Führungskraft diesen Risiken aktiv begegnen können, um sowohl für sich als auch für Ihre Beschäftigten präventive Maßnahmen zu ergreifen.

Zu allen drei Themen bietet die VBG Ihnen fundiertes Fachwissen sowie einen ersten Einstieg mithilfe der Selbsttests.

 

  • Gesunde Führung

    Führung ist an sich schon eine Herausforderung. Wie Sie Ihre Führung gesund gestalten können, erfahren Sie auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse im VBG-Fachwissen "Gesund und erfolgreich führen". In welchem Grad Sie bereits gesund führen, können Sie anhand des Selbsttests erfahren. Testen Sie Ihr Führungsverhalten im Selbsttest „Gesunde Führung“ und erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie sich möglicherweise noch verbessern können.

    Die Gesundheits- und Entwicklungsförderliche Führungsverhaltens-Analyse (kurz: GEFA) wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelt und enthält Führungsverhaltensweisen, die einen besonderen Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit der Mitarbeiter (zum Beispiel Burnout) aufweisen.  Das interaktive PDF ist für Verwendung mit der kostenlosen Desktop-Software Acrobat Reader erstellt worden. Bei der Nutzung von anderen PDF-Betrachtungsprogrammen oder PDF-Browser-Plugins sind eventuell nicht alle Funktionen verfügbar und es kann zu falschen Ergebnissen kommen. Das Gleiche gilt für die Verwendung der Acrobat Reader App für mobile Endgerät. Laden Sie das PDF daher bitte herunter, bevor Sie es öffnen.

  • Führen durch Ziele - Interessierte Selbstgefährdung

    Unter interessierter Selbstgefährdung verstehen wir ein Verhalten, bei dem Beschäftigte aus Interesse am beruflichen Erfolg selbst die eigene Gesundheit gefährden. Dieses Handeln kann unterschiedliche Ausprägungen annehmen und trifft sowohl auf Führungskräfte als auch auf viele Beschäftigte ohne Führungsverantwortung zu. Diese treffen dann Entscheidungen, die sich auf Dauer negativ auf die eigene Gesundheit auswirken können. Um den eigenen Erfolg oder den Erfolg des Teams zu sichern, gehen Berufstätige phasenweise über ihre Leistungsgrenzen hinaus und riskieren dabei die eigene Gesundheit. Ob Sie auch davon betroffen sind, können Sie mit Hilfe des Selbsttests erfahren! Der Selbsttest wurde vom Team Arbeit und Gesundheit um Prof. Dr. Andreas Krause an der Fachhochschule Nordwestschweiz entwickelt.

    Das interaktive PDF ist für Verwendung mit der kostenlosen Desktop-Software Acrobat Reader erstellt worden. Bei der Nutzung von anderen PDF-Betrachtungsprogrammen oder PDF-Browser-Plugins sind eventuell nicht alle Funktionen verfügbar und es kann zu falschen Ergebnissen kommen. Das Gleiche gilt für die Verwendung der Acrobat Reader App für mobile Endgerät. Laden Sie das PDF daher bitte herunter, bevor Sie es öffnen.

  • Burnout

    Burnout besitzt zwar nicht mehr die mediale Präsenz wie noch vor zehn Jahren, dennoch bleibt es ein wichtiges Thema mit hohem Risikopotential – insbesondere auch für Führungskräfte. Hintergründe und wertvolle Tipps zum Themenfeld finden Sie im VBG-Fachwissen "Burnout erkennen, verstehen, bekämpfen". Die Broschüre legt einen besonderen Fokus auf die Prävention von Burnout – sowohl bei der Führungskraft selbst – als auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    Zu welchem Grad Sie eventuell selbst schon ein Burnoutrisiko tragen, können Sie anhand des Selbsttests Burnout ermitteln. Sie finden hier eine Kurzform des Hamburger Burnout Inventory (HBI). Dieser Test misst verschiedene persönlichkeitsbezogene Parameter und gibt Ihnen Ihre Tendenzen an. Er wurde von Prof. Matthias Burisch der Universität Hamburg entwickelt, normiert und validiert.

    Das interaktive PDF ist für Verwendung mit der kostenlosen Desktop-Software Acrobat Reader erstellt worden. Bei der Nutzung von anderen PDF-Betrachtungsprogrammen oder PDF-Browser-Plugins sind eventuell nicht alle Funktionen verfügbar und es kann zu falschen Ergebnissen kommen. Das Gleiche gilt für die Verwendung der Acrobat Reader App für mobile Endgerät. Laden Sie das PDF daher bitte herunter, bevor Sie es öffnen.

  • Arbeitsmedizinische Vorsorge

    Die Gesundheit der Beschäftigten in Unternehmen ist ein besonders schützenswertes Gut. Deshalb sind Maßnahmen zur Arbeitsmedizinischen Vorsorge für jeden Betrieb gesetzlich verpflichtend.
    Mehr erfahren
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

    Krankheitsbedingten Arbeitsausfällen vorbeugen und länger erkrankten Mitarbeitenden den Wiedereinstieg erleichtern – gemeinsam machen wir die Pflicht zur Kür.
    Mehr erfahren
  • Büro und Arbeitsstätten

    Informationen für Unternehmende, Fachkräfte und Bauherrenvertretungen bei der Planung und Gestaltung von Arbeitsstätten.
    Mehr erfahren
  • Beleuchtung, Klima, Lärm

    Wie beeinflussen Beleuchtung, Klima und Geräusche die Zufriedenheit und Leistung Ihrer Beschäftigten? Entdecken Sie hier, wie Sie eine optimale Arbeitsumgebung schaffen.
    Mehr erfahren

Das Medien-Center der VBG

  • VBG-Publikationen-Dummy für vbg.de: Gefährdungsbeurteilung, Prämienverfahren, Lindenberg / Bühne. #orchesterpanik

    Unterstützung für Ihren Arbeitsschutz

    Aktiv für Sicherheit und Gesundheit - mit den Handlungshilfen Ihrer Berufsgenossenschaft. In unserem Medien-Center finden Sie viele wertvolle Unterlagen, die Ihnen die praktische Umsetzung von Prävention in Ihrem Unternehmen erleichtern, wie zum Beispiel auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kataloge zur Umsetzung einer Gefährdungsbeurteilung, Branchenleitfäden, Checklisten für Unterweisungen, Plakate für Aushänge mit Hinweisen für Erste Hilfe und Brandschutz und vieles mehr. Alles, um die Arbeitsumgebung Ihrer Beschäftigten sicher und gesund zu gestalten. 
    Zum Medien-Center