Die Finger einer digitalen und echten Hand berühren sich an den Spitzen, dort leuchtet es.

Digitalisierte Arbeitswelten

Gestalten Sie zukunftsfähigen Arbeitsschutz in einer zunehmend digitalisierten Welt. Die VBG unterstützt Sie dabei, auch in diesem Bereich die digitalen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Die VBG berät: Digitalisierung im Arbeitsschutz

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend. Von künstlicher Intelligenz über virtuelle Arbeitsumgebungen bis zu digitalen Assistenzsystemen – neue Technologien prägen das moderne Arbeitsleben. Während manche Jobs verschwinden, entstehen neue Aufgaben, Tätigkeiten und Arbeitsbereiche. Die zunehmende Verbreitung flexibler Arbeitsmodelle und virtueller Teams sind deutliche Trends. Sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen vor der Herausforderung, diesen Wandel mitzugehen und mitzugestalten. 

Welche Rolle nimmt der Arbeitsschutz in einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt ein? Die VBG unterstützt Sie mit Informationen, Werkzeugen und Veranstaltungen, um die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz auch unter den neuen Bedingungen der Digitalisierung zu gewährleisten.

VBG-Veranstaltung: Forum Digitalisierung

  • 3. Forum Digitalisierung - Rückblick

    Beim 3. VBG-Forum Digitalisierung haben wir einen Fokus auf die Künstliche Intelligenz gelegt und konnten den thematischen Faden der vergangenen Foren aufgreifen. Schauen Sie hier auf die Veranstaltung im Rückblick, wie zum Beispiel auf den spannenden Vortrag von Prof. Dr. André Steimers von der Hochschule Koblenz zum Thema „Vertrauenswürdigkeit von KI“. Oder informieren Sie sich über  digitale Unterstützungsangebote der VBG auf Ihrem Weg zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. 
    Zum Rückblick

Digitaler Zwilling: So hilft Virtual Reality im Arbeitsschutz

Digitaler Zwilling Graphik Wehrkirche

Ein digitaler Zwilling bildet ein Gebäude exakt ab und schafft so ein Modell für die virtuelle Realität. Per Scan wird jeder Winkel, jede Wand, jedes Detail in den digitalen Raum übertragen. Damit kann man Gefahren am Arbeitsplatz verdeutlichen und mit den so gewonnenen Erkenntnissen die Arbeit sicherer gestalten. Die zwei folgenden Filme zeigen 1. wie ein digitaler Zwilling entsteht und 2. welchen Mehrwert hinsichtlich des Arbeitsschutzes ein solches Modell bieten kann – ganz konkret am Beispiel einer Kirche.

 

Die Möglichkeiten virtueller Arbeitswelten – 3 Beispiele

  • Introbild für die Filmereihe 3 x 3 Minuten Arbeiten in virtuellen Räumen. Personen werden mit VR-Brillen abgebildet

    3 x 3 Minuten für Ihre Sicherheit

    Wie lässt es sich virtuell zusammenarbeiten? Kann der Umgang mit schwierigen Situationen virtuell trainiert werden? Und wie kann man virtuellen Unterricht gestalten?  Erfahren Sie in je dreiminütigen Filmen, wie die Zukunft der Arbeitsgestaltung in virtuellen Umgebungen aussehen könnte.
    Zur Filmreihe

Bin ich bereit für den Wandel? 

Introbild Film Bin ich bereit für den Wandel blonde Frau hebt blaue Kugel in Handfläche
Hinweis zum Datenschutz

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit Aufruf des Videos Daten an den Anbieter YouTube übermittelt werden. Mit Bestätigung stimmen Sie der Datenübermittlung zu.
Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Seminare der VBG

  • Software-Ergonomie - eine Einführung

    Kaum etwas geht heute noch ohne Software. Deshalb brauchen Unternehmen eine gut verständliche, fehlerrobuste Software, mit der die Mitarbeiter gut zurechtkommen und die für die Bearbeitung der anstehenden Aufgaben geeignet ist. Wenn Sie sich mit den Anforderungen rund um die Software-Ergonomie näher beschäftigen möchten, ist unser Seminar das Richtige für Sie. 
    Zum Seminar
  • Fehlerkultur: Fehler.Faktor.Mensch.

     Eine kleine Unachtsamkeit und fast wäre etwas Schlimmes passiert. Aus weniger schweren Begebenheiten können Sie genauso gut lernen, wie aus groben Fehlern oder schweren Unfällen ihre Fehlerkultur positiv beeinflusst wird. Wie Sie als Führungskraft präventiv handeln können, wie Sie Ihre Beschäftigten nach kleinen Abweichungen und Fehlern und kritischen Situationen, fragen und daraus lernen können, zeigt Ihnen dieses Seminar.
    Zum Seminar

Die BMAS-Denkfabrik über KI in der Verwaltung

  • Erfahren Sie beim Netzwerk Künstliche Intelligenz in der Arbeits- und Sozialverwaltung des BMAS, wie Künstliche Intelligenz (KI) in der Verwaltung verantwortungsvoll eingesetzt werden kann.
    Zur Seite Denkfabrik des BMAS

Digitale Hilfen für den Arbeitsschutz

  • Arbeitsmedizinische Vorsorge 

    Das Thema im Überblick

    Arbeitsmedizinische Vorsorge ist zugleich gesetzliche Verpflichtung und Chance für Ihr Unternehmen. Erfahren Sie, welche Maßnahmen notwendig sind und wie Sie damit die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden schützen.

    Zur Seite Arbeitsmedizinische Vorsorge

    Telemedizin in der betriebsärztlichen Betreuung

    Um Ihren Beschäftigten eine gute Arbeitsmedizinische Betreuung zu gewährleisten, kann Telemedizin eine gute Ergänzung bieten - und Sie erfüllen zudem ihre gesetzlichen Pflichten im Arbeitsschutz. Die VBG hat dazu ein Forschungsprojekt durchgeführt. Die Ergebnisse sowie Hinweise zum Einsatz in Ihrem Unternehmen erfahren Sie im PDF "Telemedizin in der betriebsärztlichen Betreuung - eine sinnvolle Ergänzung"

    Mehr erfahren
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Das Thema im Überblick

    Unser Beratungsangebot zur Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.

    Zur Seite Betriebliches Gesundheitsmanagement 

    Digitale Instrumente im betrieblichen Gesundheitsmanagement

    Wearables, Webinare, Individuelle Gesundheits-App - welche digitalen Instrumente sind sinnvoll? Wie kann das betriebliche Gesundheitsmanagement digital unterstützt werden? Unser PDF zeigt die gängisten Wearables beschrieben und deren Mehrwert für Ihre Gesundheit

    Mehr erfahren
  • GEDOKU - Mockup: Symbolisch dargestelltes Logo der Anwendung auf dem Bildschirm eines Laptops. #filzer

    GEDOKU – Software zur Gefährdungsbeurteilung

    Dokumentieren Sie die Bedingungen der Arbeitsumgebung in Ihrem Unternehmen rechtssicher und effizient – mit der Software GEDOKU. 
    Ihre Vorteile mit GEDOKU

Informationen zur Software-Ergonomie

Die VBG bietet diverse Hilfen um die Arbeit in einem digitalen Umfeld besser zu gestalten. 

  • Software nutzerfreundlich gestalten und einstellen

    Die VBG bietet eine Vielzahl von Hilfsmitteln zur Gestaltung nutzerfreundlicher Software:

    •  In der DGUV-Information 215-450 erfahren Sie alles über die Herausforderung für deren Entwicklung und den Einsatz.
    • Das Faltblatt „Software nutzerfreundlich einstellen und gestalten" bietet Nutzerinnen und Nutzern eine Anleitung zur korrekten Einstellung von Software und gibt Entwicklerinnen und Entwicklern wertvolle Hinweise zur nutzerfreundlichen Gestaltung.
    • Zusätzlich unterstützt der Colour Contrast Analyser dabei, den Kontrast von Webseiten, PDF-Dokumenten oder Grafiken gemäß den WCAG2-Anforderungen zu analysieren.
    • Im Fragebogen Fragebogen Softwareergonomie können Nutzerinnen und Nutzer Software beurteilen und so wertvolle Hinweise an die Entwicklerinnen und Entwickler geben.
  • Kommunikations-Hilfen für Videokonferenzen

    Videokonferenzen zu moderieren ist oft keine leichte Sache. Es gibt immer wieder Störungen durch Teilnehmende, sich nicht an die ungeschriebenenen Regeln halten. Aber auch Bedürfnisse, die gesagt werden müssten, aber den Ablauf ebenfalls stören. Die VBG hat Videokonferenzkarten entwickelt, um den Ablauf zu vereinfachen und sowohl die Moderierenden und die Teilnehmenden zu unterstützen.