Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Instandhaltung von Bussen und Schienenfahrzeugen

Seminarnummer IVBSV

Art des Seminars
props.seminarTypeLabelData
Status
Buchbar
Dauer
3 Tage
Thema

Arbeitsschutz organisieren

Branche

ÖPNV / Bahnen

Zielgruppe

Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa)

Unternehmer, Unternehmerinnen, Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Selbständige

Ausgangssituation und Zielgruppe

Ob bei Wartungsarbeiten in der Werkstatt - in Arbeitsgruben oder auf Arbeitsbühnen, beim Umgang mit elektrischem Strom oder mit Gefahrstoffen - oder bei Vor-Ort-Reparaturen im Gleisbereich oder auf der Straße: Die Instandhaltung, Inspektion und Wartung von Schienenfahrzeugen und Omnibussen birgt vielfältige Gefährdungen.
Sind Sie in Ihrem Unternehmen mit dafür verantwortlich, dass alle Arbeiten rund um die Instandsetzung, Inspektion und Wartung von Schienenfahrzeugen oder Omnibussen sicher und gesundheitsgerecht durchgeführt werden? Unser Seminar hilft Ihnen dabei, sich zielgerichtet auf diese Aufgabe vorzubereiten. Es richtet sich an Meister und andere Führungskräfte, wie zum Beispiel Fachbereichsmanager, Gruppen-, Werkstatt- oder Teamleiter, sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Themen im Überblick

  • Neue Rechtsgrundlagen im Arbeitsschutz: Deregulierung, Regeln und Normen
  • Instandhaltungsmanagement: Arbeitsabläufe und Arbeitsschutzorganisation in der Werkstatt
  • Systematischer Arbeitsschutz: Durchführen von Gefährdungsbeurteilungen
  • Bauliche Einrichtungen
  • Fahrzeuge und deren Technik
  • Arbeitsmittel: Beschaffung, Betrieb und Prüfung
  • Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung - zugeschnitten aufs Unternehmen
  • Sicherheitsmaßnahmen bei der Instandhaltung
  • Mitarbeiter unterweisen - effektiv, überzeugend, nachhaltig
  • Maßnahmen überprüfen und nachhalten

Nutzen

Indem Sie sich in diesem Seminar das komplexe Feld des Instandhaltungsmanagements, die Folgen von Unfällen, Störungen und Ausfällen in der Instandhaltung neu vor Augen führen, machen Sie sich die Instandhaltung als ganzheitlich Aufgabe in Ihrer Arbeitsschutzorganisation bewusst. Sie entwickeln wirksame Möglichkeiten, das Denken und Handeln der Mitarbeiter in der Instandhaltung in positive Bahnen zu lenken. Sie setzen sich mit typischen Gefahrensituationen auseinander und erleben, wie Sie das Unfallgeschehen Ihrer Mitarbeitenden durch Ihr Verhalten beeinflussen können. Das so Gelernte und Erfahrene wird Sie darin bestärken und dazu befähigen, Maßnahmen zur Verkehrssicherheit als betriebliche Aufgabe im Unternehmen umzusetzen. Sie sind in der Lage, die besonderen Risiken in Ihrem Betrieb zu erkennen, zu beurteilen und wirkungsvolle Sicherheits- und Verhaltensmaßnahmen zu ergreifen - zum Wohl Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens.

Hinweis

Termine

Seminartermin:

13.11.24, 13:30 Uhr- 15.11.24, 12:00 Uhr

Seminarnummer:

IVBSVL2401

Akademie:

Ludwigsburg