Gesund arbeiten in Bildungseinrichtungen

Seminarnummer GAB W

Art des Seminars
props.seminarTypeLabelData
Status
Buchbar
Dauer
3 Tage
Thema

Gesundheit im Betrieb

Branche

Bildungseinrichtungen

Zielgruppe

Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertretungen

Unternehmer, Unternehmerinnen, Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Selbständige

Weitere

Ausgangssituation und Zielgruppe

Wie können Bildungseinrichtungen im Rahmen ihrer Arbeitsschutzorganisation die Gesundheit ihrer Mitarbeiter systematisch fördern und psychische Fehlbeanspruchungen vermeiden? Wie können Arbeitsbedingungen gesundheitsförderlich gestaltet, wie Beschäftigte unterstützt werden, aktiv zu werden und selbst etwas für ihre Gesundheit zu tun? Wenn Sie als Unternehmer, Führungskraft, Personal- oder Betriebsrat in einer Bildungseinrichtung tätig sind oder sich dort als Mitarbeiter mit dem Thema Gesundheit im Unternehmen beschäftigen, finden Sie in unserem Seminar Antworten auf diese Fragen.

Themen im Überblick

  • Gesund arbeiten in Bildungseinrichtungen
  • Organisation des Arbeitsschutzes
  • Prävention als Prozess: Systematisch vorgehen, ausgewählte Instrumente und Methoden der Prävention anwenden
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheit, Motivation und Produktivität der Beschäftigten nachhaltig sichern und verbessern
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Psychische Belastungsfaktoren ermitteln und analysieren
  • Belastungs-Beanspruchungs-Modell
  • Überforderungsproblematik
  • Interne und externe Ressourcen, z. B. Coping-Strategien, Teamarbeit und Teamentwicklung
  • Rollenklärung und Rollen im Arbeitssystem "Bildungseinrichtung"
  • Konflikte bewältigen
  • Gesund führen
  • Arbeitsorganisation gesundheitsförderlich gestalten
  • Transfer in die eigene Praxis

Nutzen

Im Seminar schärfen Sie Ihren Blick für die Belastungen und Gesundheitsgefährdungen in Bildungseinrichtungen. Sie wissen, dass sich für Unternehmen und Beschäftigte die Investition in einen gesunden (salutogenen) Führungsstil rentiert. Sie erkennen, dass psychosomatische Beanspruchungen und stressbedingte Erkrankungen entstehen, wenn Aufgaben und Herausforderungen größer sind als die Möglichkeiten, diese zu bewältigen. Obwohl es keine Patentrezepte gibt: Es gelingt Ihnen jetzt, wirksame Strategien betrieblicher Gesundheitsförderung in Ihrer Bildungseinrichtung anzuwenden, indem Sie Stressauslöser reduzieren und Stresspuffer fördern. Als potenzieller Multiplikator wollen Sie gesunde Arbeitsbedingungen im Unternehmen fördern und den Mitarbeitern zeigen, was diese selbst für ihre Gesundheit tun können. Im Seminar haben Sie dafür an Ihren Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen gearbeitet. Sie wissen jetzt sowohl, wo Sie ansetzen als auch wie Sie dabei vorgehen können.

Hinweis

Dozenten weisen bitte unbedingt auf den Aufbau-Workshop BOUWW (Burnout-Prävention in Bildungseinrichtungen) hin, wo es um die innerbetriebliche Entwicklung von Gesundheitskompetenz und Präventionskultur geht (Anwendungswissen, Praxisbeispiele)

Termine

Seminartermin:

22.07.24, 13:30 Uhr- 24.07.24, 12:00 Uhr

Seminarnummer:

GAB WW2401

Akademie:

Olsberg