Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Hör Dich sicher!

Audiomischprogramm am Computer mit Mikrofon im Vordergrund

Sicherheit am Arbeitsplatz – darüber informiert die VBG-Podcast-Reihe „Hör Dich sicher“

In Zeiten der Pandemie möchten wir Sie über wichtige Präventions-Themen in Ihrem beruflichen Alltag informieren: Was ist ein Pandemie-Plan? Was muss bei der Arbeit im Homeoffice beachtet werden? Woran sollte beim Thema Hygiene bei der Planung der Rückkehr in die Arbeitsräume gedacht werden? Wie kommt das Unternehmen sicher durch die Krise? Zu diesen und vielen weiteren Fragen geben VBG-Experten konkrete Antworten.

Ihre Ansprechpersonen bei Fragen zum Podcast:

Marlene Büchner

Dozentin
Akademie Dresden

Chinua Ejeka

Stellvertretende Leitung Präventionsfelder

Folge 47: Teilhabe am Leben nach einem Unfall – die VBG prämiert Best Practice

Dr. Ines Buchholz und Myriam Buske erklären in dieser Podcast-Folge den Teilhabepreis der VBG. Was bedeutet Teilhabe überhaupt? Wieso wird der Preis vergeben? Im Interview beantworten die beiden Reha-Expertinnen der VBG viele Fragen zum Thema: Welche Kriterien sind ausschlaggebend? Wer kann sich bewerben und was gibt es zu gewinnen? Hierzu gibt es Antworten und wertvolle Tipps. Anschließend werden zwei Gewinner des Preises 2021 vorgestellt, die herausragend zur gelungenen Teilhabe beigetragen haben.

Sie haben auch gute Beispiele für Teilhabe nach einem Unfall? Dann bewerben Sie sich jetzt!

https://youtu.be/5104Sq6PyRI

Weiterführende Informationen:

Teilhabepreis der VBG
Verleihung des Teilhabepreises der VBG
Teilhabepreis 2021: Die "Zurück ins Leben"-Unternehmen 

#Arbeitsschutz
#Arbeitssicherheit
#Teilhabepreis
#Teilhabe
#Rehabilitation
#Amlebenteilnehmen
#Prävention
#Wiedereingliederung
#Unfall
#Fehlerkultur
#Regeln
#gesetzliche Unfallversicherung


Folge 46: Digitale Informationsüberlastung bei der Arbeit

Mitschnitt des 2. Forums Digitalisierung vom 31. März 2022, Moderation Kathrin Degenhardt

Haben Sie schon einmal etwas von „zoom fatigue“ gehört? Dieses Phänomen und vieles mehr wird Ihnen von Annika Piecha (Arbeits- und Organisationspsychologin der VBG) erläutert. Sie ist unter anderem Expertin zum Thema „Informationsüberlastung bei der Arbeit mit digitalen Informations- und Kommunikationsmedien“ und erläutert mögliche Ursachen sowie präventive Maßnahmen. Durch ihre Beispiele aus der Praxis wird deutlich wie aktuell, hochbrisant und allgegenwärtig das Thema ist. Wenn Sie wissen möchten, was Sie selbst als Mitarbeitende(r) oder als Führungskraft dagegen tun können, hören Sie rein. 

https://youtu.be/DBBX5v7mh28

Weiterführende Informationen:

Digitalisierung
Informationsmaterial Digitalisierung
Softwareergonomie
Versicherungen im Umbruch: Digitalisierung als Vorteil - Certo - Magazin für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Praxishilfe „Zoom-Fatigue“ | DGUV Publikationen

#Digitalisierung
#Entgrenzung
#digitale Informationsflut
#medienkompetenz
#Mediennutzung
#digitaler Arbeitsplatz
#Bildschirmarbeitsplatz
#Softwareergonomie


Folge 45: Ist Ihr Unternehmen bereit für die Digitalisierung? – Nutzen von Reifegrad-Modellen in der digitalen Transformation

Mitschnitt des 2. Forums Digitalisierung vom 31. März 2022, Moderation Kathrin Degenhardt

Cem Aydin (Referent Risikomanagement der VBG) referiert über den Einsatz von Reifegrad-Modellen bei der Einordnung von Unternehmen bezüglich der digitalen Transformierung. Mittels praktischer Beispiele verdeutlicht er den Sinn und Nutzen von Reifegrad-Modellen und geht auf die verschiedenen Dimensionen der digitalen Transformation ein.

Dabei nutzt er als „Werkzeug“ einen selbstentwickelten Würfel, um die individuelle digitale Unternehmensreife besser abbilden zu können und den digitalen Ist-Zustand eines Unternehmens zu verbildlichen. Im Anschluss folgen nützliche Tipps zur Erstellung von Checklisten sowie zur Erhebung der digitalen Reife eines Unternehmens.

https://youtu.be/0gbRjUCCW7Y

Weiterführende Informationen:

Digitalisierung
Informationsmaterial Digitalisierung
Bin ich bereit für den Wandel?
Leichte Sprache: Digitalisierung ist gut und wichtig für Firmen (certo-portal.de)
Versicherungen im Umbruch: Digitalisierung als Vorteil (certo-portal.de)
https://www.innolytics.de/fuzzy-front-end-of-innovation
KGSt | Strategie und Steuerung 

#Digitalisierung
#digital native
#digitale Reifegrad-Modell
#digitale Transformation
#digitaler Wandel
#künstliche Intelligenz


Folge 44: Gefährdungsfaktor Mensch: Gewalt in der Arbeitswelt

Mitschnitt des Forums Büro vom 7. Dezember 2021, Moderation Kathrin Degenhardt

Diese Folge befasst sich mit einem Thema, das sich nicht auf Anhieb mit der gesetzlichen Unfallversicherung in Verbindung bringen lässt: Aggression und Gewalt im Kundenkontakt. Tobias Belz, Leiter des DGUV-Sachgebietes Beschäftigungsfähigkeit und Präventionsfeldkoordinator Gesundheit mit System bei der VBG, verdeutlicht anhand von Beispielen aus der Praxis, dass es Branchen gibt, in denen es häufiger zu Gewaltvorfällen kommt. Zudem werden präventive Handlungsempfehlungen vorgestellt und ein Einblick über die Vielzahl von Maßnahmen gegeben.

https://youtu.be/Y4iY7M2aC3s                                                                                   

Weiterführende Informationen:

Umgang mit Kundenkonflikten
Bevor es knallt! Gewaltprävention in der Ausbildung
Gewaltprävention – Beschäftigte mit Kundenkontakt vor Bedrohungen und Übergriffen schützen
DGUV - Gewalt und Mobbing in der Arbeitswelt
Dialogkarten zum Thema Gewalt
So verhindern Sicherheits-Leute Streit (certo-portal.de) 

#Gewalt in der Arbeitswelt
#Gewaltprävention
#Kundenkonflikte
#Arbeitsschutz
#Aachener-Modell
#Aggression


Folge 43: Keine Regel ohne Abweichung und die Frage: Was dann?

Christian Pangert (VBG) und Dr. Annette Gebauer Geschäftsführerin der ICL (Interventions for Corporate Learning GmbH) sprechen über Chancen von Regeln. Was wären wir ohne Regeln? Wie sinnvoll ist es Spielräume auszunutzen? Und, wie können dadurch Präventionsprozesse positiv beeinflusst werden? Müssen Regeln immer einen negativen Touch haben? Dr. Gebauer, die sich als systemische Organisationsberaterin schon lange mit solchen Fragen befasst, liefert praktische Tipps für eine verbesserte Fehlerkultur.

https://youtu.be/8qsSmfQxAQc


Folge 42: Die Corona-Schutzimpfung als wirksamstes Mittel gegen die Pandemie

In unser heutigen Folge tauschen sich Katrin Degenhardt (freiberufliche Moderatorin) und Dr. Jens Petersen (Leitung Arbeitsmedizin) darüber aus, welche Rolle der Unternehmer/die Unternehmerin bei der Bekämpfung der Pandemie einnehmen kann.
Grundsätzlich sind die neuen Regeln der novellierten Arbeitsschutzverordnung in die betrieblichen Abläufe zu integrieren. Als Arbeitsgrundlage dafür gilt die Gefährdungsbeurteilung. Im Mittelpunkt der Überlegungen rund um die Corona-Schutzmaßnahmen steht die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten. Unter anderem erklärt der Arbeitsmediziner wie deren Impfbereitschaft gestärkt werden kann. Abschließend erläutert Dr. Jens Petersen, inwiefern Corona als Arbeitsunfall beziehungsweise Berufskrankheit angezeigt und auch anerkannt werden kann.

https://youtu.be/08j5QrqTF5I

Weiterführende Informationen:

VBG - Forum Sicherungsdienstleistungen
VBG - FAQs zu Coronavirus SARS-CoV-2
Infektion mit SARS-CoV-2 kann auch ein Arbeitsunfall sein (dguv.de)
VBG - Infos zu Coronavirus SARS-CoV-2
Infos zur aktuellen Corona-Krise (dguv.de)
Hinweise zum Umgang mit Geimpften und Genesenen im Betrieb (dguv.de) 

Hashtags:

#Sicherungsdienstleistungen
#Corona
#Coronaschutzimpfung
#Impfung
#Betriebsarzt
#Berufskrankheiten
#Covid19
#Coronaimpfstoffe
#Impfpflicht
#Immunität
#Impfquote
#Schutzmaßnahmen
#BDSW


Folge 41: Stressoren und Ressourcen in Unternehmen der beruflichen Bildung – Ergebnisse einer qualitativen Studie der VBG und des IAG der DGUV

In der 41. Podcast-Folge berichten die VBG-Expertinnen Romy Krug und Melanie Göllner über die Heterogenität der Unternehmen der beruflichen Bildung und die psychischen Belastungen sowie positive wie negative psychische Auswirkungen. Dabei beleuchten sie die Vielseitigkeit dieser Branche. Außerdem wird deutlich, dass der Begriff psychische Belastungen in dem Kontext sowie in der Arbeitspsychologie als neutral, also ohne negativer Wertung genutzt wird.

Maria Klotz vom Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der DGUV stellt anschließend Ergebnisse einer durchgeführten Studie vor und erklärt präzise den Aufbau der qualitativen Untersuchung. Zum Abschluss berichtet Matthias Sopp, Geschäftsbereichsleiter der Handwerkskammer der Pfalz, wie die Studienergebnisse in seiner Institution mittels eines Workshops für die Praxis genutzt werden.   

https://youtu.be/06_C__t44r0

Weiterführende Informationen:

Studie_Psych_Belastung.pdf (vbg.de)
Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - Handlungshilfe für die betriebliche Praxis (vbg.de)
VBG - Bildungseinrichtungen
Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen (vbg.de)
kommmitmensch: Bildung und Erziehung
Lernen und Gesundheit: Arbeitssicherheit (dguv-lug.de) 
Jugend will sich-er-leben 

#Präventionskulur
#QualitativeStudie
#Gefährdungsbeurteilung
#PsychischeBelastung
#Stressoren
#Ressourcen
#BeruflicheBildung
#Führung
#Lehrkraft


Folge 40: Pflichten und Chancen – Unternehmerverantwortung im Arbeitsschutz

Mittlerweile sind 750 Minuten Podcast „Hör Dich sicher“ online gegangen. Da ist es höchste Zeit, die Verantwortungen der Unternehmer im Detail anzusprechen. Alle Beschäftigten sind durch ihren Arbeitgeber beziehungsweise die Arbeitgeberin in der gesetzlichen Unfallversicherung pflichtversichert. Doch was müssen die Chefs dafür tun?

Christoph Stein (Leitung Arbeitssicherheit, VBG Hamburg) und Sandra Noordmann (Leiterin Abteilung Beitrag VBG) erklären kompetent und verbindlich, was Unternehmerinnen und Unternehmer alles beachten müssen, wenn es um Meldungen an die VBG geht. Und so kann aus den gesetzlichen Pflichten durchaus eine Chance für einen gelebten Arbeitsschutz im Unternehmen werden.

https://youtu.be/_749_SzD2s8

Weiterführende Informationen:

www.vbg.de
www.baua.de
VBG - Pflichtversicherung
VBG - Entgeltmeldung
sv.net - Startseite (itsg.de)
VBG - Antworten auf häufig gestellte Fragen
VBG - Suche - Unfall melden 

#Arbeitsschutz
#Arbeitssicherheit
#Gefährdungsbeurteilung
#Entgeldmeldung
#Unfallmeldung
#Pflichten
#Pflichtenkompass
#Arbeitgeber
#Führung
#gesetzliche Unfallversicherung


FOLGE 39: Sicherheit und Gesundheit als Teil der Unternehmenskultur – Den Wandel anstoßen und begleiten

Unternehmenskultur zeichnet sich durch gemeinsame Werte und Normen aus. Diese prägen wiederum unser Verhalten. Will man die Kultur im Unternehmen verändern, braucht es auch beim Thema Sicherheit und Gesundheit Führungskräfte, die mit gutem Beispiel vorangehen. Tragen sie zum Beispiel ihre persönliche Schutzausrüstung beim Gang durch die Produktionshallen? Ermöglichen sie einen konstruktiven Umgang mit Fehlern?

In dieser Folge beschäftigen sich Dr. Melanie Göllner und Thomas Illger von der VBG mit der Frage, wie sich die Entwicklung der Unternehmenskultur beeinflussen lässt. Unser Expertenteam gibt einige wertvolle Hinweise, was man tun und was man lieber lassen sollte.

https://youtu.be/4tm5nut-Ma0 

Weitere Informationen:

VBG-Webseite zur Kultur der Prävention
Führen aus der Distanz: Wie Führungskräfte dem pandemiebedingten Kulturwandel begegnen können - Certo - Magazin für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (certo-portal.de)
Podcast Folge 5 „Kampagnen – Ein Weg zur Veränderung der Präventionskultur?“ https://youtu.be/VHQ99bX3rLw
Fehlzeiten-Report 2016 - Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderungen und Chancen | Bernhard Badura | Springer

#hördichsicher
#VBG
#kommmitmensch
#arbeitgestalten
#führung
#stufenmodell
#barriere
#transparenz
#vorbildfunktion
#beteiligung
#wertschöpfend
#unternehmenskultur
#eisberg


FOLGE 38: Lust auf Kultur? – Fachkräfte für Arbeitssicherheit inmitten des Kulturwandels

Die Experten Ines Kohl (Arbeitspsychologin, VBG Mainz) und Rolf Maluck (Dozent, VBG Gevelinghausen) erläutern was unter Unternehmenskultur zu verstehen ist und welche Rollen die Werte und Normen der Einzelnen, aber auch die unternehmensinternen Werte und Normen, dabei spielen. Daraus lassen sich Anforderungen an die Fachkraft für Arbeitssicherheit ableiten, die über die geforderte technisch-fachliche Kompetenz hinausragen. Sie liefern gute Anhaltspunkte für die Auswahl einer „passenden Fachkraft für Arbeitssicherheit“ für unterschiedliche Unternehmen.       
https://youtu.be/8q0VVThr06w

Sie möchten umfassende Informationen zu Präventionskultur schriftlich erhalten? Wenn Sie uns bis zum 13.08.2021 eine E-Mail mit dem Betreff „Podcast“ schreiben an kommmitmensch@vbg.de, erhalten Sie Mitte August 2021 zahlreiche Unterlagen und eine kleine Überraschung kostenfrei zugeschickt.

Weitere Informationen:

www.vbg-praeventionskultur.de
Ausbildung zur Sifa Fachkraft für Arbeitssicherheit
DGUV Vorschrift 2 VBG
Leichte Sprache: Gut miteinander reden: Tipps für Chefs 

#Prävention
#Kulturwandel
#Präventionskultur
#FachkraftFuerArbeitssicherheit
#Rollenwandel
#Unternehmensbetreuung
#Arbeitssicherheit
#Gesundheit
#Sicherheit


FOLGE 37: Deep dive – Homeoffice gestern, heute und morgen

Vom Privileg für Einzelne haben sich das Homeoffice sowie die mobile Arbeit im Laufe der Zeit langsam verbreitet. Durch die Corona-Pandemie wurden sie plötzlich und unfreiwillig zum Massenphänomen. Wie es sich auswirkt, ob man sich die Arbeit von zu Hause selbst aussuchen kann und wie diese gestaltet sein sollte, damit alle Beteiligten die Vorteile nutzen können, erklären unsere Experten Dr. Christiane Stempel von der Fern Universität Hagen, Prof. Dr. Hartmut Schulze von der Hochschule für Angewandte Psychologie der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie Dr. Monika Keller, Arbeitspsychologin bei der VBG.

https://youtu.be/zZ0GDYNCfqY

Weitere Informationen:

Gesund arbeiten im Homeoffice
VBG-Webseite zu Homeoffice
Fünf Tipps für Chefinnen und Chefs: Erreichbarkeit im Team
Psychische Gesundheit: Tipps für das Homeoffice
Folge 26: Perspektive Führungskraft – Führen auf Distanz
Folge 25 „Homeoffice – Chance vs. Risiko“
Folge 2 „Homeoffice in Zeiten einer Pandemie“ 

Weichbrodt, J., Bruggmann, A., & Folie, A. (2020). FlexWork Survey 2020: Befragung von Erwerbstätigen und Unternehmen in der Schweiz zur Verbreitung mobil-flexibler Arbeit. Olten: Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. https://irf.fhnw.ch/handle/11654/31702 

Eurofound (2020). Living, working and COVID-19, COVID-19 series. Luxemburg: Publications Office of the European Union. http://eurofound.link/ef20059

Bühler, G., Craviolini, J., Hermann, M., Krähenbühl, D., Wenger, V. (2021). 7. SRG Corona-Monitor. Zürich: Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR.

#hördichsicher
#VBG
#homeoffice
#arbeitgestalten
#segmentierung
#work-life-balance
#autonomie
#ergonomie
#hybridarbeiten
#büroderzukunft


FOLGE 36: Ein Jahr „Hör Dich sicher!“ – Wie alles entstand. 

Wussten Sie, dass die VBG die erste BG mit einem Podcast war? Für die Jubiläumsfolge hat sich unser Moderator Markus Raupach Unterstützung aus der Arbeitsgruppe organisiert. Gemeinsam mit Petra Wüstner-Michels (Dozentin der VBG) blickt er auf mehr als 30 Folgen Podcast zurück.

Chinua Ejeka (Leiter des Podcast-Teams) und Marlene Büchner (Dozentin der VBG) berichten von der Idee bis zur inhaltlichen Umsetzung. Wo ist der Podcast zu finden, welche Folge war besonders erfolgreich und wie entsteht überhaupt ein Podcast bei der VBG? Also hören Sie sich sicher und abonnieren Sie den Podcast. Das kann ein weiterer Schritt in die Richtung – gesund und sicher bei der Arbeit – sein.

https://youtu.be/BSO9L5lKteE

#Podcast
#VBG
#Arbeitssicherheit
#Prävention
#Branchentipps
#Erste Hilfe
#Arbeitsschutz
#Gesundheitsschutz
#Gesundheitsförderung


FOLGE 35: Corona-Schutzimpfung im Betrieb – eine große Chance für alle 

Seit dem 7. Juni 2021 können Betriebsärzte in Deutschland impfen. Wie sie an Impfstoffe kommen und was die Unternehmerinnen und Unternehmer berücksichtigen müssen, um ihren Beschäftigten ein Impfangebot machen zu können, erklären die VBG-Experten Christoph Stein (Leiter Arbeitssicherheit) und Dr. Jens Petersen (Leiter Arbeitsmedizin). Dabei erläutern sie welche technischen, organisatorischen und personellen Bedingungen für die Impfung gegeben sein müssen und welche Vorteile ein Unternehmen hat, wenn es interne Impfungen anbietet. Rechtliche Aspekte zum Datenschutz, zur Impfpflicht und einer Impfpriorisierung werden kompetent diskutiert.

https://youtu.be/n51YDF-_WAY 

Weiterführende Informationen:

FAQs zu Coronavirus SARS-CoV-2
Infos zu Coronavirus SARS-CoV-2
Pandemiebekämpfung: Unternehmerische Pflichten in Zeiten des Coronavirus 

#Unternehmen
#Unternehmerpflichten
#Corona
#Impfung
#Betriebsarzt
#Impfstrasse
#Datenschutz
#Coronaimpfstoffe
#Priorisierung
#Reihenfolge
#Impfpflicht
#Immunität
#Impfquote


FOLGE 34: Nachhaltig und mobil mit dem Dienstrad – Prävention hat Vorrang

Die heutige Folge knüpft an die Ausführungen zum Thema Elektrofahrrad (aus Folge 31) an. Die Experten Stefan Ahnert (Aufsichtsperson der VBG) und Uwe Nestler (Trainer Verkehrssicherheit, Kompetenzzentrum Technik und Verkehr) erläutern Eckpunkte, die ein Unternehmer bedenken muss, wenn er Dienstfahrräder oder auch Ladestationen für Elektrofahrräder zur Verfügung stellt. Zudem wird das vielfältige Präventionsangebot der VBG rund um das Thema Verkehrssicherheit vorgestellt: Erfahren Sie unter anderem etwas über das Präventionsmobil der VBG, die Bestandteile eines Fahrradtrainings sowie zum Thema Ladungssicherung.

https://youtu.be/ScMJnaGKXSs

Weiterführende Informationen: 

https://www.certo-portal.de/artikel/umstieg-aufs-dienstrad-vorreiter-auf-zwei-raedern/
Verkehrs- und Transportsicherheit
Fahrtrainings
Präventionsmobil Verkehrssicherheit
Unfallverhütungsvorschrift Fahrzeuge 

#PräventionsmobilStraßenverkehr
#Verkehrssicherheit
#Straßenverkehr
#E-Bike
#Pedelec
#Dienstrad
#Leasingrad
#Fahrradhelm
#Fahrrad
#Fahrradtraining


FOLGE 33: Das neue Regelwerk zur Überfallprävention

Zum 1.04.2021 trat das neue Regelwerk zur Überfallprävention, insbesondere die neue Unfallverhütungsvorschrift (UVV) „Überfallprävention“ für Mitgliedsbetriebe der VBG in Kraft: Was ist jetzt anders im Vergleich zu den bisherigen UVVen „Kassen“ und „Spielhallen, Spielcasinos und Automatensäle von Spielbanken“? Was ist das Ziel der neuen UVV? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Dirk Hofmann, Präventionsfeldkoordinator der Branche „Kreditinstitute und Spielstätten" und sein Kollege Bernd Marquardt. Gemeinsam zeigen sie auch auf, wie die VBG Unternehmen dieser Branche bei der Umsetzung der neuen Vorschrift unterstützen kann. 

https://youtu.be/Tf-rHU6SUlU

Weitere Information finden Sie unter: 

Kreditinstitute
Neues Regelwerk für Kreditinstitute
Seminarangebot für Kreditinstitute 

#Podcast
#VBG
#Unfallverhütungsvorschrift
#UVV
#Überfallprävention
#Bargeldverkehr
#gesetzlicheUnfallversicherung
#Kreditinstitute
#Banken
#Sparkassen
#Spielstätten
#Spielhalle
#Wettbüro
#DGUVVorschrift25


FOLGE 32: Corona-Testangebot in Unternehmen 

Auf Grundlage der 3. Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung muss der Unternehmer seinen Beschäftigten zweimal pro Woche ein Corona-Testangebot machen. Unsere Experten Christoph Stein (Leiter Arbeitssicherheit - VBG) und Dr. Jens Petersen (Leiter Arbeitsmedizin - VBG) erläutern die Unterschiede der möglichen Testarten. Ferner erklären sie, was beachtet werden muss, wenn ein Antigen-Schnelltest im Unternehmen positiv ausfällt und wie Beschäftigte dazu motiviert werden können, das Testangebot anzunehmen.

https://youtu.be/ZfORq9WzXAI 

Weiterführende Informationen:

Informationen zu SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests in Unternehmen (vbg.de)
Durchführung von Antigen-Schnelltest im Unternehmen (vbg.de)
Vorgehen nach Antigen-Schnelltest im Unternehmen (vbg.de)
Doku_Sars-CoV2-Antigen-Schnelltests.pdf (vbg.de)
Bescheinigung_Sars-CoV2-Antigen-Schnelltests.pdf (vbg.de) 

#Unternehmen
#Unternehmerpflichten
#Corona
#Coronatest
#Testpflicht
#AntigenSchnelltest
#PCRTest


FOLGE 31: Verkehrssicherheit – das Elektrofahrrad im Fokus

Das frühlingshafte Wetter lädt zu Aktivitäten im Freien ein, wie z. B. dem Fahrrad fahren. Nutzt man das Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit, schlägt man mehrere Fliegen mit einer Klappe: Neben der körperlichen Aktivierung und somit einem Beitrag zur eigenen Gesundheit, leistet man einen wertvollen ökologischen Beitrag und spart sich, gerade im urbanen Raum, die lästige Suche nach Parkplätzen.

Stefan Ahnert (Aufsichtsperson der VBG) und Uwe Nestler (Trainer Verkehrssicherheit, Kompetenzzentrum Technik und Verkehr) beschreiben die Unterschiede zwischen E-Bike, Pedelec und S-Pedelec in der Ausstattung aber auch im Hinblick auf Helmpflicht und Prüferfordernis.

https://youtu.be/aap5fVa03RU

Weiterführende Informationen:

VBG - Verkehrs- und Transportsicherheit
VBG - Fahrtrainings
VBG - Präventionsmobil Verkehrssicherheit
Unfallverhütungsvorschrift Fahrzeuge

#PräventionsmobilStraßenverkehr
#Verkehrssicherheit
#Straßenverkehr
#E-Bike
#Pedelec
#Dienstrad
#Leasingrad
#Fahrradhelm
#Fahrrad


FOLGE 30: „Out of the loop“ – Fehler als Chance nutzen in digitalen Arbeitswelten

Kennen Sie „Out of the loop“-Probleme? Was hat es damit auf sich und zu welchen Konsequenzen kann es führen, wenn Menschen zu wenige Informationen haben, um eine Situation richtig einschätzen zu können? Das erklärt Prof. Dr. Nicki Marquardt von der Hochschule Rhein-Waal anhand vielfältiger Beispiele. Außerdem macht er deutlich, was Unternehmen tun müssen, um eine positive Fehlerkultur zu etablieren. Denn nur so können Fehler wirklich zu Lernprozessen führen und wertvolle Entwicklungspotentiale für Unternehmen aufzeigen.

https://youtu.be/zkOx7NWdXoY

Veranstaltungsseite: 1. Forum „Digitalisierung“

#Digitalisierung
#Gesundheit
#Prävention
#Fehlerkultur
#Arbeitsplatz
#KünstlicheIntelligenz
#Schleifenlernen


FOLGE 29: Beschäftigtengesundheit in Zeiten der Digitalisierung

Esther Hofstädter (Präventionsberaterin, VBG Duisburg) kennt zwei Perspektiven bei der Arbeit mit dem Thema Beschäftigtengesundheit. Zum einen berät sie externe Unternehmen, die bei der VBG versichert sind, und zum anderen ist sie innerhalb der VBG Ansprechpartnerin für das betriebliche Gesundheitsmanagement.
Die Kernbotschaft von unserer Expertin ist, es sollte immer geprüft werden, ob die Maßnahmen zu den Bedarfen passen und, ob bereits systematisch vorgegangen wird oder es sich bisher um Einzelmaßnahmen handelt.
Hierzu gibt es einige digitale Instrumente, die thematisch gut unterstützen, denn der Beratungsbedarf hinsichtlich digitaler Angebote für Mitarbeiter im Homeoffice steigt. Jedoch sollte stets die Datensicherheit mitbedacht werden. Auch hier der Tipp der Expertin: „Holen Sie sich Unterstützung intern sowie extern.“

https://youtu.be/Da3CFutHiD8

Weiterführende Links:

GMS (Gesundheit mit System) Bestandaufnahme, der Quick-Check
Digitale Instrumente – eine sinnvolle Ergänzung im betrieblichen Gesundheitsmanagement
Übersicht der Angebote GMS – Gesundheit mit System
Erfolgreich, sicher und gesund arbeiten – der kompakte Selbsttest für Ihr Unternehmen

#BetrieblichesGesundheitsmanagement
#Homeoffice
#GMS
#GesundheitMitSystem
#Digitalisierung
#BetrieblicheGesundheitsförderung


FOLGE 28: Elektromagnetische Felder – Anwendungen, Gefährdungen, Schutzmaßnahmen

Elektromagnetische Felder (EMF) trifft man in allen Lebens- und Arbeitsbereichen an. Ihre Ausprägungen und Wirkungen hängen von den Quellen und der jeweiligen Feldstärke ab. Neben grundlegenden Fakten gehen die Spezialisten Dr. Anja Scholten und Thomas Völker (beide VBG) in dieser Podcast-Folge auf mögliche Gefährdungen und Schutzmaßnahmen im Umgang mit Elektromagnetischen Feldern ein.

https://youtu.be/zcpRgrxM9jM

Weiterführende Informationen:

Unfallverhütungsvorschrift: DGUV Vorschrift 15 - Elektromagnetische Felder (BGV B11)
Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder: EMFV - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
Bundesamt für Strahlenschutz: BfS
Strahlenschutzkommission: Die Strahlenschutzkommission
Arbeitskreis der nichtionisierenden Strahlung des Strahlenschutzverbandes: Fachverband für Strahlenschutz e.V.: Nichtionisierende Strahlung

#elektromagnetischeFelder
#hochfrequenteStrahlung
#niederfrequenteStrahlung
#aktiveImplantate


FOLGE 27: Das Forum Digitalisierung der VBG

Welchen Einfluss nimmt die Digitalisierung auf die Arbeitswelt? Treffen demnächst Roboter strategische Entscheidungen allein? Wie kann ein digitales Angebot zu Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten aussehen? Alles spannende Fragen, die beim 1. Forum Digitalisierung der VBG diskutiert werden.
In dieser Podcast-Folge stimmen uns Christian Richter (Präventionsfeldkoordinator „Digitalisierte Arbeitswelten“, VBG Ludwigsburg) und Armin Stein (Aufsichtsperson, VBG Ludwigsburg) auf die digitale Veranstaltung ein.

Weiterführende Informationen:

Bericht zum 1. VBG-Forum Digitalisierung


FOLGE 26: Perspektive Führungskraft – Führen auf Distanz

Die Gesprächspartner dieser Podcast-Folge Irene Schubert (Geschäftsführerin des Zeitarbeitsunternehmens pro tec service GmbH, Lingen), Carina Turbon (Leiterin der Personalentwicklung vom Hard- und Softwareentwickler dSPACE GmbH, Paderborn) sowie die Arbeitspsychologin der VBG Bezirksverwaltung Bielefeld diskutieren die verschiedenen Facetten der Aufgabe – Führen auf Distanz.

Dabei gewähren die beiden erstgenannten einen Einblick in die zwei Unternehmen und nennen praktische Beispiele wie Herausforderungen angegangen und gestemmt werden können. Die VBG-Arbeitspsychologin berichtet von ihren Erfahrungen bei der Beratung von Führungskräften in VBG-Mitgliedsunternehmen.

https://youtu.be/5SotpO1GK60

Weiterführende Informationen:

Certo-Webseite zu Führung
VBG-Fachwissen "Gesund und erfolgreich führen"

VBG-Seminarreihe „Sicher und gesund führen“:
Sicher und gesund führen: Chancen und Risiken beim Führen durch Ziele (SGFZA)
So leiten Sie Konfliktgespräche! (SGFKA)
Teamentwicklung fördern (SGTFA)
Sicher und gesund führen: Veränderungsmanagement (SGVMA)
Führungskräfte: Feedback als Führungsinstrument (SGFFA)
Gesundheitskompetenzen fördern: Selbstmanagement (GKSMM)


FOLGE 25: Homeoffice – Chance vs. Risiko

Die VBG-Experten Dr. Vera Stich-Kreitner (Arbeitsmedizinerin, VBG Mainz), Esther Hofstädter (Präventionsberaterin, VBG Duisburg) und Andreas Stephan (Präventionsfeldkoordinator Büro, VBG Ludwigsburg) diskutieren die Chancen und Risiken bei der Arbeit im Homeoffice. Dabei greifen sie Ergebnisse der aktuellen Forsa-Studie „Homeoffice im zweiten Lockdown“ auf und beantworten Fragen zur Verantwortung bezüglich der Ausstattung im Homeoffice. Auch gibt es praktische Hinweise für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

https://youtu.be/Tc1w75HCyrc

Weiterführende Informationen:

VBG-Webseite zu Homeoffice
VBG-Info Bewegung im Büro – Fit durch den Arbeitsalltag
VBG-Praxis-Kompakt, Die Qual der Wahl – wie beschaffe ich den passenden Stuhl?
VBG-Seminar Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen – Grundlagenseminar (GBAPA)
Certo-Artikel "Ergonomie am Arbeitsplatz"


FOLGE 24: BEM – ein Weg der sich lohnt!

Was steckt hinter „BEM“ in einem Unternehmen? Das erörtern in dieser Podcast-Folge Ruth Heitkamp (Fachärztin für Innere Medizin und Arbeitsmedizin BV Ludwigsburg) und Peter Ziems (Technische Aufsichtsperson der VBG, BV Hamburg). Dabei gehen unsere Experten auf Fragen zu den rechtlichen Grundlagen und Pflichten für Arbeitgeber ein und stellen Möglichkeiten für den Arbeitnehmer, die sich aus diesem Eingliederungsmanagement ergeben, vor.
BEM ist ein Verfahren, das hilft, Beschäftigte, die länger krank sind, wieder in den Arbeitsprozess einzubinden. Wie die VBG Betroffene und Unternehmen auf unterschiedliche Weise dabei unterstützen kann, erfahren Sie in der 24. Folge unseres Podcast.

https://youtu.be/b2oIVh8wHFY

Weiterführende Informationen:

VBG-Fachwissen: Betriebliches Eingliederungsmanagement
DGUV Information 250-109: Leitfaden für Betriebsärzte und Betriebsärztinnen zum betrieblichen Eingliederungsmanagement
VBG-Info: Betriebliches Eingliederungsmanagement mit System. Ein VBG-Beratungsangebot für Unternehmen
VBG-Seminare: Betriebliches Eingliederungsmanagement organisieren (BEMOA beziehungsweise BEMXA) sowie Kommunikation und Maßnahmen im BEM-Einzelfall (BEMKA)
https://www.vbg.de/bem
https://www.vbg.de/ansprechstellen
https://www.dguv.de


FOLGE 23: Die neue SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung

Die VBG-Experten Ruth Heitkamp (Fachärztin für Innere Medizin und Arbeitsmedizin BV Ludwigsburg) und Christoph Stein (Leitung Arbeitssicherheit, HV Hamburg) erläutern, was sich mit der neuen SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung geändert hat und fassen die wesentlichen Anforderungen zusammen. Dabei wird deutlich, dass die Anpassung der Gefährdungsbeurteilung in der aktuellen Situation von großer Bedeutung ist.

Diese Podcast-Folge klärt viele Fragen bezüglich Homeoffice, Masken etc., die Unternehmer sowie Beschäftigte aktuell beschäftigen.

https://youtu.be/B3UhMv51nzw

Weiterführende Informationen:

https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/3_Aktuelles_und_Seminare/6_Aktuelles/Coronavirus/Brancheninfos_Arbeitsschutzstandard/Kleinbetriebe.pdf 
https://www.vbg.de/coronavirus
https://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/sars-cov-2-arbeitsschutzverordnung.html
https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressearchiv/2020/quartal_4/details_4_411780.jsp

#FFP2
#Homeoffice
#Gefährdungsbeurteilung
#SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung
#Kontaktminimierung


FOLGE 22: „Im Takt des Lichts“ – Nichtvisuelle Wirkung von Licht auf den Menschen

Unsere Experten in dieser Folge sind Sylke Neumann (Leiterin des Fachbereichs Verwaltung und stellvertretende Leiterin des Sachgebiets Beleuchtung der VBG) und Professor Herbert Plischke (Arbeits- sowie Forschungsbereich Licht und Gesundheit, Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik der Hochschule München).

Nach einer kurzen Zusammenfassung der vorangegangenen Folge („Es werde Licht.“) erläutern sie die nichtvisuelle Wirkung von Licht auf den Menschen. Anschließend folgt ein kurzer Exkurs über die Funktion von Photorezeptoren. Wer sich schon mal gefragt hat, wie Licht auf Menschen wirkt, bekommt einen fachmännischen – auch für Laien gut verständlichen – Einblick. Fehlendes Licht hat nachweislich gesundheitsschädigende Wirkung auf den Menschen, wie da der Arbeits- beziehungsweise Gesundheitsschutz ins Spiel kommt, wird auf den Punkt gebracht. Interessant ist auch wie viele verschiedene Berufsgruppen sich mit dem Thema Licht befassen.

Ein Fazit ist auf jeden Fall: Richtiges Licht zur richtigen Zeit – schützt!

https://youtu.be/nO654MO83VU

Weiterführende Informationen: 

Podcast-Folge 21: „Es werde Licht.“ https://youtu.be/j2wVFXA6mZM

VBG Seminare zum Thema Beleuchtung

DGUV Information 215-220 „Nichtvisuelle Wirkung von Licht auf den Menschen“ 
DGUV Information 215-210 „Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten“
DGUV Information 215-442 „Beleuchtung im Büro - Hilfen für die Planung der künstlichen Beleuchtung in Büroräumen“
Arbeitsstättenregel (ASR) A3.4 „Beleuchtung“

DIN EN 12464-1:
Normtext (Beuth-Verlag)
Leitfaden des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

www.licht.de


FOLGE 21: „Es werde Licht!“ – Ja, aber welches denn?

Was hat der Regenbogen mit sichtbarem Licht gemeinsam? Das Wellenmodell, unkompliziert erklärt. Dieses, aber auch weitere theoretische Ansätze zur Darstellung des Lichts, stellt Christian Richter (Aufsichtsperson bei der VBG und Dozent zum Thema Beleuchtung) im Podcast zum Thema Licht vor.

Sylke Neumann (Leiterin des Fachbereichs Verwaltung und stellvertretene Leiterin des Sachgebiets Beleuchtung der VBG) führt in den Nutzen und die Funktionen von Licht ein. Beiden Experten gelingt es, das Thema prägnant zu erläutern. Dabei verknüpfen sie verschiedene Bezugswissenschaften wie Physik, Psychologie aber auch Anatomie und Physiologie auf verständliche Weise für den Hörer.

https://youtu.be/j2wVFXA6mZM

Weiterführende Informationen: 

VBG Seminare zum Thema Beleuchtung

DGUV Information 215-210 „Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten“
DGUV Information 215-442 „Beleuchtung im Büro - Hilfen für die Planung der künstlichen Beleuchtung in Büroräumen“
Arbeitsstättenregel (ASR) A3.4 „Beleuchtung“

DIN EN 12464-1:
Normtext (Beuth-Verlag),
Leitfaden des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

www.licht.de


FOLGE 20: VBG_NEXT: Gemeinsam Prävention entwickeln – Der VBG-Präventionspreis

Was versteckt sich hinter dem VBG-Präventionspreis VBG_NEXT? Wie und auf welche Weise können Unternehmen daran teilnehmen? Wie werden die Gewinner ermittelt? Welche beispielhaften Projekte der Vergangenheit haben gewonnen? Und welche Themen oder Innovation im Bereich Prävention eignen sich ganz besonders?

In der Podcast-Folge 20 erläutern Karlheinz Jung verantwortlich für den VBG-Präventionspreis VBG_NEXT und Uwe Josten von der BOGESTRA (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft) und Preisgewinner 2018 diese und andere Themen.

Am Freitag, den 8. Januar 2021, werden bei einer Online-Veranstaltung in Berlin die VBG-Präventionspreise 2020 verliehen. Sie können live dabei sein. Die Preisverleihung beginnt um 14.30 Uhr und endet um etwa 16.00 Uhr. Verpassen Sie diese Veranstaltung nicht und holen Sie sich Inspirationen für die Prävention in Ihrem eigenen Unternehmen. Oder noch besser: Reichen auch Sie Ihre betrieblichen Ideen aus der Prävention ein!

https://youtu.be/FNs9baA0VIc

Weiterführende Informationen:

Der VBG-Präventionspreis VBG_NEXT: www.vbgnext.de


FOLGE 19: Bildungseinrichtungen in Zeiten der Corona Epidemie

Die Corona-Krise stellt für die deutschen Bildungseinrichtungen eine völlig neue Situation dar. Bisher als selbstverständlich geltende Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe wurden von einem Tag auf den anderen in Frage gestellt. Für Einrichtungen in privater Trägerschaft ist die VBG zuständig (für Einrichtungen in öffentlicher Trägerschaft die jeweilige Unfallkasse). Romy Krug, Präventionsfeldkoordinatorin für die Branche Bildungseinrichtung und Tonia Zahn, stellvertretende Akademieleitung, von der VBG berichten von ihren Erfahrungen, geben Tipps zum richtigen Umgang miteinander und mit der täglichen Arbeit. Sie zeigen auf, wie sich der Bildungsauftrag in Schulungen und Seminaren und auch die Ausbildung in Werkstätten in Corona-Zeiten gestalten lässt.

https://youtu.be/97fO5HuA7ys

Weiterführende Informationen:

Branchenseite Bildungseinrichtungen der VBG

Branchenspezifische Handlungshilfe zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für die Branche Bildungseinrichtungen für den Bereich Unternehmen der beruflichen Bildung

Branchenspezifische Handlungshilfe zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für die Branche Bildungseinrichtungen für den Bereich Musikschulen, Volkshochschulen, Nach- bzw. Schülerhilfen sowie weitere Unternehmen, die Angebote zur privaten Bildung durchführen 

VBG-Informationen zum Lüften in Bildungseinrichtungen während der SARS-CoV-2-Epidemie

DGUV-Corona-Informationsportal für Bildungseinrichtungen


FOLGE 18: Maßnahmen der Unternehmen in der SARS-CoV-2-Epidemie – Was hat sich bewährt und was ist neu?

Die zweite Welle der Corona-Pandemie ist da. Sie trifft Unternehmen und Versicherte. Wie gehen Unternehmen mit der zweiten Welle um? Stellen sich neue Fragen und Herausforderungen? Wie gestalten Unternehmen arbeitsmedizinische Vorsorge während der SARS-CoV-2-Epidemie? Wie kann eine Eingliederung nach einer COVID-19 Infektion gestaltet werden? Wie kann die AHA-L Regel im Betrieb umgesetzt werden? Welche Herausforderungen kristallisieren sich im Homeoffice und wie kann der Umgang mit den Herausforderungen gelingen? Und ganz wichtig: Welche Lösungen gibt es für Unternehmen und Führungskräfte? 

In der Podcast-Folge 18 erläutern Dr. Susanne Roscher Leiterin der Grundsatzreferats Arbeitspsychologie, Christoph Stein Leiter der Grundsatzreferats Arbeitssicherheit und Dr. Jens Petersen Leiter der Grundsatzreferats Arbeitsmedizin und Vorsorge was wir aus den Erfahrungen im Frühjahr gelernt haben und was ist in der jetzigen Situation anders ist. 

https://youtu.be/THeuDI7rQ_g

Weitere Informationen finden Sie unter:

FAQ zu Coronavirus SARS-CoV-2: Gesundheits-, Versicherungsschutz, Arbeitsschutzorganisation und mehr
https://www.vbg.de/DE/2_Versicherungsschutz_und_Leistungen/4_FAQ/faq_node.html

VBG-Themenseite Homeoffice
https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/2_Themen/05_Bildschirm_Bueroarbeit/2_Homeoffice/Homeoffice_node.html

So lüften Sie an Innenraumarbeitsplätzen richtig
https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/3_Aktuelles_und_Seminare/6_Aktuelles/Coronavirus/lueften/lueften_node.html

CO2-Timer – Lüften leicht gemacht: eine kostenlose App gegen dicke Luft in Innenräumen
https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressearchiv/2020/quartal_1/details_1_377742.jsp

Informationen für Unternehmen zu Coronavirus SARS-CoV-2
https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/3_Aktuelles_und_Seminare/6_Aktuelles/Coronavirus/Coronavirus_node.html


FOLGE 17: Weihnachten gestalten in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie – Sicher und gesund für Haupt- und Ehrenamtliche

Das Weihnachtsfest wird in diesem Jahr anders sein als sonst – auch für Beschäftigte und das Ehrenamt. Das scheint festzustehen. Was aber können christliche Religionsgemeinschaften leisten, um Weihnachten sicher und gesund für alle Beteiligten zu gestalten? Welche Gestaltungsansätze können Verantwortliche, Hauptamtliche und Ehrenamtliche nutzen? Was hat sich in der Pandemie bewährt? Was davon kann in der Weihnachtszeit genutzt werden?

In der Podcast-Folge 17 erläutern Frau Gabriele Marks vom VDD, Pfarrer Mathias Berger aus Mainz und Wolf Schmidt von der VBG die wichtigsten Vorgaben, Empfehlungen und Maßnahmen für sichere und gesunde Weihnachten in Gemeinden.

https://youtu.be/JybzmVLo4CI

Weitere Informationen finden Sie unter:

Arbeitsschutz - VDD: Home (arbeitsschutz-katholisch.de)
VBG - Branchenspezifische Handlungshilfen


FOLGE 16: Richtig lüften – nicht nur in Pandemiezeiten

Seit Anfang 2020 beeinflusst das SARS-CoV-2 Virus unseren Alltag und damit auch unser Verhalten. Ziel unseres Handelns muss es sein, die Übertragungswege zu blockieren oder zumindest zu erschweren. Mit den vorgegebenen Maßnahmen Abstand, Hygiene und Alltagsmasken (AHA) können wir die Wahrscheinlichkeit einer Infektion minimieren. Lüften (L) ist ein weiterer wichtiger Baustein zur Minderung der Viruslast in der Raumluft. Im Winter mit dem Auftreten der saisonalen Grippeerreger werden auch diese über Tröpfchen und Aerosole übertragenen Viren durch die AHA-L-Maßnahmen wirksam an der Mensch-zu-Mensch-Übertragung gehindert. 

In der Podcast-Folge 16 erläutern Dr. Andreas Sommerfeld, Arbeitsmediziner der VBG und Dr. Carina Jehn, Aufsichtsperson der VBG die wichtigsten Vorgaben und Empfehlungen zum richtigen Lüften.

https://youtu.be/_jeowUYEdvk

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.dguv.de/medien/fb-verwaltung/documents/fbvw-502.pdf
https://www.dguv.de/ifa/praxishilfen/innenraumarbeitsplaetze/raumluftqualitaet/co2-app/index.jsp
https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Fokus/Lueftung.pdf
https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/Thema-Arbeitsschutz/infektionsschutzgerechtes-lueften.pdf
https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/AR-CoV-2/pdf/AR-CoV-2.pdf


FOLGE 15: Ablenkung im Straßenverkehr – Ein Problem das häufig übersehen wird

Über 70.000 Unfälle, davon mehr als 50 mit tödlichem Ausgang, das ist die traurige Bilanz der Wegunfälle bei der VBG aus dem Jahr 2019. Oft ereignen sich diese im öffentlichen Straßenverkehr. Die Ursachen dafür sind häufig vielschichtig: Neben Fahrfehlern, wie unangepasster Geschwindigkeit oder dem Missachten von Vorfahrtsregelungen, spielt Ablenkung eine wesentliche Rolle. Was aber kann uns im Straßenverkehr überhaupt ablenken? Wie kann jeder Einzelne, aber auch die Unternehmensleitung dazu beitragen, damit das Fahrtziel sicher und gesund erreicht wird? 

Mit Antworten zu diesen Fragen beschäftigen sich Ines Kohl, Arbeitspsychologin bei der VBG, und Dr. Tim Janowitz, Koordinator des Präventionsfeldes Verkehrssicherheit der VBG.

https://youtu.be/8VszuwOF7Y4

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: 

www.vbg.de/verkehrssicherheit
www.vbg-praeventionskultur.de
www.runtervomgas.de


FOLGE 14: Unternehmen in der Expansion

Erfahren Sie von unseren Experten Christoph Schabbehard und Ingo Kleinke, was zu tun ist, wenn Ihr Unternehmen expandiert. Welche Strukturen und organisatorischen Festlegungen müssen Sie beachten? Was ist eine Gefährdungsbeurteilung und wie gehen Sie diese an? Welche Hilfestellungen gibt Ihnen die VBG?

https://youtu.be/WkkYNMn3v8I

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter:

Übersicht Gefährdungsbeurteilung
Broschüre: Gefährdungsbeurteilung – So geht's
GEDOKU – Die Software zur Gefährdungsbeurteilung
Fachinformationen und Praxishilfen


FOLGE 13: Hitze im Büro – wenn Büroarbeit schweißtreibend wird

Hot town, summer in the city… nicht nur in den Städten – überall in Deutschland schwitzen die Menschen derzeit in den Büros. Oder doch nicht? Andreas Stephan, Büroexperte der VBG erklärt in diesem Podcast, wie man hohen Temperaturen in Büroräumen entgegenwirken kann. Ab welchen Temperaturen sollten besondere Maßnahmen ergriffen werden und wie sehen diese aus? So kommen Sie auch am Büroarbeitsplatz „cool“ durch den Sommer.

https://youtu.be/oASyvDt8di8


FOLGE 12: Gesunde Arbeitsbedingungen gestalten – mit den Arbeitspsychologen der VBG

Was ist eigentlich Arbeitspsychologie? Wieso bietet die VBG arbeitspsychologische Beratung an? Wie können Sie als Mitgliedsbetrieb von der Arbeit der VBG-Arbeitspsychologie profitieren?

Das verraten Ihnen unsere Arbeitspsychologinnen aus den Bezirksverwaltungen. Sie geben in dieser Podcast-Folge spannende Einblicke in ihre abwechslungsreiche Tätigkeit.Lernen Sie die breitgefächerten Dienstleistungen der VBG-Psychologen kennen und wissen im Anschluss, wie Sie bspw. die Moderation von Arbeitskreisen, Inhouse-Schulungen für Führungskräfte oder eine Prozessberatung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in Anspruch nehmen können. Entwickeln Sie Ihr Unternehmen mithilfe der Arbeitspsychologen der VBG weiter - reinhören lohnt sich!

https://youtu.be/-Hl5wlcbp1U


FOLGE 11: Präventionsfeld GMS

Betriebliches Gesundheitsmanagement lohnt sich

Unsere heutigen Experten, Ester Hofstädter (Präventionsberaterin) und Tobias Belz (Koordinator Präventionsfeld GMS) geben uns einen Einblick über die vielfältigen Ansätze des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Im Fokus steht dabei, was ein Unternehmen tun kann, um die Gesundheit der Beschäftigten zu stärken und zu erhalten. Kann der Unternehmer die Gesundheit seiner Arbeitnehmer vielleicht sogar durch passende Maßnahmen verbessern?

Die umfangreichen Angebote und Hilfsmittel, die die VBG dem Unternehmer dabei zur Seite stellt, werden konkret benannt. Die Message, die übermittelt wird, ist – GMS (Gesundheit mit System) lohnt sich in vielerlei Hinsicht und muss nicht unbedingt kostenintensiv sein.

Hören Sie einfach rein und lassen sich von der spürbaren, thematischen Begeisterung der Experten mitnehmen.

https://youtu.be/q-H-uK1A4xc


FOLGE 10: Bargeldumgang in Kreditinstituten in Zeiten von Digitalisierung und Corona

Digitalisierung, Bargeldabschaffung, Geldautomatensprengung – Begriffe, die immer wieder in den Medien zu finden sind.

Dazu sind heute bei Markus Raupach im Gespräch: Dirk Hofmann, Präventionsfeldkoordinator der Branche „Kreditinstitute und Spielstätten", und Bernd Marquardt, Mitarbeiter im Präventionsfeld „Kreditinstitute und Spielstätten“. In dieser Podcastfolge werden folgende Aspekte thematisiert: Wie kommt es, dass ich heute auch im Supermarkt Bargeld abholen kann?Steuern wir in Deutschland nach derzeitigem Stand aufgrund von immer mehr alternativen Zahlungsmethoden wie Kartenzahlung und kontaktloses Zahlen mit dem Smartphone auf eine Bargeldabschaffung zu? Wie ist die aktuelle Gefahrenlage in Kreditinstituten für die Angestellten? Stellt die derzeitige Maskenpflicht im Rahmen der coronavirusbedingten Änderungen ein erhöhtes Überfallrisiko in den Kreditinstituten dar? Oder ist die Geldautomatensprengung die größere Gefahr?

https://youtu.be/u_W_fMqIXqA


FOLGE 9: Religionsgemeinschaften und Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement im Fokus

Religionsausübung in Zeiten der Pandemie – sicher oder nicht? Zu diesen und weiteren Fragen rund um Religionsgemeinschaften und das Ehrenamt hat sich Markus Raupach drei Gesprächspartner eingeladen: Wolf Schmidt (Präventionsfeldkoordinator Kirchen VBG), Cornelia Ringel (Präventionsberaterin VBG) und Marlene Büchner (Hauptamtliche Dozentin VBG, ehrenamtlich engagiert). Wussten Sie zum Beispiel, dass laut Statistiken ehrenamtlich Tätige nicht häufiger verunfallen, aber Arbeitsunfälle mit schwereren Folgen haben? Dazu liefert diese Podcast-Folge Erklärungsansätze. Arbeitsschutzorganisation im Ehrenamt, ein weites Feld, genau wie die Einsatzmöglichkeiten von Ehrenamtlichen. Konsens in diesem Gespräch ist – der erste Schritt ist der Schwerste. 

https://youtu.be/3GcJBLSbCes


FOLGE 8: Erste Hilfe – Teil 2: Erste Hilfe im Betrieb – wenn doch etwas passiert 

Was sind typische Erste-Hilfe-Situationen?

Diesmal geht es um die Praxis der Ersten Hilfe im Betrieb. Das VBG-Expertenteam Sonja Palme, Christian Mattern und Jochen Taubken sprechen mit Moderator mit Markus Raupach über folgende Themen: Was sind die häufigsten Unfälle im Betrieb und welche Form der Erste-Hilfe-Leistungen müssen dann angewandt werden?

Die Experten geben Informationen zum Verbandkasten und zusätzlichen Erste-Hilfe-Materialien, die im Betrieb vorhanden sein sollten. Wann wende ich einen Defibrillator an und wie genau läuft überhaupt die Rettungskette ab? Und ganz wichtig: Kann man als Ersthelfer etwas falsch machen?

https://youtu.be/CQ9v6wS33rg


FOLGE 7: Erste Hilfe – Teil 1: Betriebliche Erste Hilfe während der Pandemie

Welche Besonderheiten gibt es und was bleibt gleich?

Heute unterhält sich das VBG-Expertenteam Sonja Palme, Christian Mattern und Jochen Taubken mit Markus Raupach über das Thema betriebliche Erste Hilfe während der Pandemie. In vielen Firmen haben sich im oder nach dem Lockdown viele Tätigkeiten und Organisationsabläufe stark verändert. Nun stellt sich die Frage: Was müssen die Ersthelfer vor Ort in dieser Zeit beachten? Wie können sie Erste Hilfe leisten, ohne sich selbst oder andere zu gefährden? Wie muss Unternehmer als Verantwortlicher für die Organisation der Ersten Hilfe im Betrieb agieren? Wo kann er sich informieren oder Unterstützung in dieser besonderen Zeit finden? Sind Nachschulungen der Ersthelfer notwendig? Diese und viele weitere Fragen werden in dem Podcast praxisnah beantwortet.

https://youtu.be/zX3FwMePFyU


FOLGE 6: Spielstätten in Zeiten von Corona 

Welche Herausforderungen gibt es in Spielstätten aufgrund der aktuellen Arbeitsschutzstandards?

Dirk Hofmann, VBG-Experte für die Branche „Kreditinstitute und Spielstätten", und sein Mitarbeiter Bernd Marquardt mit Markus Raupach im Gespräch: Die Experten geben Hinweise zu folgenden Themen: Muss jede Spielstätte ein eigenes Hygienekonzept erarbeiten? Besteht ein erhöhtes Ansteckungsrisiko durch den Umgang mit Bargeld? Führt eine Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung in Spielstätten zu einem erhöhten Überfallrisiko?

https://youtu.be/pRZ16jtn26Q


FOLGE 5: Kampagnen – Ein Weg zur Veränderung der Präventionskultur?

Moderator Markus Raupach hat für diesen Podcast drei Gäste eingeladen: die ehemalige paralympische Spitzensportlerin Kirsten Bruhn sowie eine VBG-Arbeits- und Organisationspsychologin, die auch Expertin für die DGUV-Kampagne „kommmitmensch“ ist und Petra Wüstner-Michels, VBG-Dozentin für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung.

In diesem Podcast stehen die DGUV-Kampagnen „kommmitmensch“ und „einfachmitmachen – Gemeinsam. Gegen. Corona“ im Fokus. Wie werden Kampagnen zum Teil der Präventionskultur in den Unternehmen und in den Köpfen der Menschen? Welche Unterstützung bieten die VBG-Seminare und die VBG-Bezirksverwaltungen bei der Nutzung der Kampagne „kommmitmensch“? Wo sind die Grenzen von Kampagnen?

https://youtu.be/VHQ99bX3rLw


FOLGE 4: Sicher und vorbereitet in Pandemie-Zeiten

Die Lehren aus der Coronavirus-Krise

Die Coronavirus-Krise stellt für die deutsche Arbeitswelt eine völlig neue Situation dar. Bisher als selbstverständlich geltende Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe wurden von einem Tag auf den anderen in Frage gestellt. Die VBG-Arbeitssicherheitsexperten Christoph Stein und Heiko Schröder berichten von ihren Erfahrungen, geben Tipps zum richtigen Umgang miteinander und mit der täglichen Arbeit und zeigen auf, wie sich Unternehmen und Beschäftigte auf ähnliche Situationen in der Zukunft vorbereiten können.

https://youtu.be/w-M0JZNGdCE


FOLGE 3: Als Unternehmen sicher durch die Krise

So funktioniert ein sicheres Arbeiten im Umfeld zu Corona-Zeiten

Wie hat sich die VBG auf die Pandemie vorbereiten können? Im Podcast-Gespräch bei und mit Markus Raupach sind die VBG-Dozentin Marlene Büchner und VBG-Präventionsexperte Andreas Zimmerer. Beide berichten über ihren aktuellen Arbeitsalltag. Ist es nach nun doch schon 8 Wochen noch Krisenmodus oder schon Normalität? Sehr interessant für die Zuhörenden wird erläutert, worin der aktuelle Beratungsbedarf der versicherten Unternehmen besteht. Erläuterungen zu Themen wie Prüfpflichten von Arbeitsmitteln oder auch der Organisation von Erster Hilfe werden durch das Nennen von Hilfsmitteln oder konkreten Beispielen deutlich. Ja, natürlich kann der aktuellen Situation, dem Arbeiten im Homeoffice etwas Positives abgewonnen werden, aber als Fazit steht: Das Face-to-Face-Meeting kann nicht gänzlich ersetzt werden.

https://youtu.be/OaQ92IQ6M24


FOLGE 2: Homeoffice in Zeiten einer Pandemie

Wenn das Wohnzimmer zum Arbeitsplatz wird

In dieser Folge gibt es für den Moderator Markus Raupach gleich drei Gesprächspartner. Aber es sind bei genauerer Betrachtung auch zwei Themen: Homeoffice und psychische Belastung am Arbeitsplatz „Homeoffice“. Die Arbeitspsychologin Dr. Susanne Roscher, VBG-Büroexperte Andreas Stephan und hauptamtlicher Dozent Wolfgang Schömig führen ein lockeres Gespräch und erörtern unter anderem, wo die Stressoren des Homeoffice lauern und wie man ihnen entfliehen kann. Sehr interessant für Führungskräfte: Wie kann ich für meine Beschäftigten da sein und sie unterstützen, ohne dass sie sich kontrolliert fühlen? Gute Hinweise zum Thema „Führen auf Distanz“ bekommen die Zuhörenden an praktischen Beispielen erläutert.

https://youtu.be/v6G5QL1on88 


FOLGE 1: Die richtige Hygiene am Arbeitsplatz

Was bedeutet ein Hygieneplan und wie erstellt man ihn?

In dieser Folge stellt sich Dr. Jens Petersen, Facharzt für Arbeitsmedizin und innere Medizin, als Experte den interessanten Fragen von Moderator Markus Raupach. Die Reichweite unterschiedlicher Schutzmaßnahmen steht im Focus, es werden aber auch mögliche, unerwartete Szenarien im beruflichen Setting analysiert. Muss ich als Arbeitsnehmerin oder Arbeitnehmer um jeden Preis auf Dienstreise? Und was mache ich eigentlich als Erstes, falls ich mich plötzlich selbst krank fühle? Atemschutzmaske oder Mund-Naseabdeckung …. was ist der Unterschied? Welche Maske bei welcher Tätigkeit und was sollten Nutzerinnen und Nutzer in der täglichen Handhabung beachten? Fachlich fundierte Antworten, die prägnant und knackig auf diese und weitere Fragen präsentiert werden. Hier wird der Hygieneplan durch Beispiele und Anregungen lebendig.

https://youtu.be/d9d6zb96qZ4

 

Die Podcasts können Sie außerdem als Playlist gesammelt unter folgenden Links erreichen:

iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/h%C3%B6r-dich-sicher/id1513705840

YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLzGi_UEARxeV8kyM0Z6kMyWHUXNxjWh6s

Spotify: https://open.spotify.com/show/3x7NfweCxUoCF254bkcEpk.

Diese Seite

RSS