Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Themen

Arbeitsschutzorganisation prüfen

Wand mit Luftballons - blaue Ballons entfärbt

Grundlage des Handelns im Arbeitsschutz und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung der Gefährdungsbeurteilung ist die Regelung der organisatorischen Rahmenbedingungen, zum Beispiel:

  • Klar definierte Verantwortlichkeiten und Pflichten aller Mitwirkenden im Arbeitsschutz
  • Funktionierende Kontrolle der Aufgabenerfüllung
  • Benennung von Funktionsträgerinnen und Funktionsträgern des Arbeitsschutzes
  • Hinreichende Qualifikation der Beteiligten hinsichtlich der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Notfallorganisation (Erste Hilfe, Brandschutz)
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge

Checkliste Arbeitsschutzorganisation

Checkliste Arbeitsschutzorganisation

Mit Hilfe der Checkliste Arbeitsschutzorganisation kann überprüft und dokumentiert werden, ob alle notwendigen organisatorischen Voraussetzungen für eine gute Arbeitsschutzorganisation geschaffen sind. Es kann festgehalten werden, mit welchen Maßnahmen dies sichergestellt ist, beziehungsweise welcher Handlungsbedarf noch besteht.

  • „Ja“ ist anzukreuzen, wenn Maßnahmen zur Erreichung des Ziels bereits umgesetzt wurden.
  • „Entfällt“ ist dann einzutragen, wenn das Element für das Unternehmen nicht zutreffend ist.
  • „Nein“ bedeutet, dass dieses organisatorische Ziel noch nicht erreicht ist und dass geeignete Maßnahmen ausgewählt und umgesetzt werden sollen. Diese werden in die Bemerkungsspalte eingetragen.

Falls für alle Elemente der Liste ein „Ja“ oder „Entfällt“ eingetragen werden kann, ist davon auszugehen, dass die in § 3 des Arbeitsschutzgesetzes geforderte Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes im Unternehmen umgesetzt ist.

Diese Seite

RSS