Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu ÖPNV und Bahnen

Beurteilung der Arbeitsbedingungen

Zwei Beschäftigte in Arbeitskleidung im Gespräch, Unterlagen in der Hand.

Broschüre

DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention

Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung) hilft, Gefährdungen und Belastungen im Arbeitsprozess rechtzeitig zu erkennen – möglichst schon bei der Organisation und Arbeitsvorbereitung – und entsprechende Maßnahmen festzulegen und umzusetzen. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Außerdem sind die Beurteilung der Arbeitsbedingungen und ihre Dokumentation vorgeschrieben (unter anderem in den Paragrafen 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz oder im Paragrafen 3 DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention", bisher: BGV A1).

Die VBG stellt Arbeitshilfen zur Gefährdungsbeurteilung zur Verfügung, die jeweils auf die spezifische Situation im Betrieb anzupassen sind.

Die für alle Branchen relevanten VBG-Arbeitshilfen finden Sie auf www.vbg.de/gefaehrdungsbeurteilung. Diese werden ergänzt durch sogenannte Branchenkataloge mit spezifischen Gefährdungen, Belastungen und Schutzmaßnahmen.

Diese Kataloge werden sukzessive auch für die Branche ÖPNV/Bahnen erarbeitet und ersetzen dann die vorhandenen Angebote. So werden auch die Sicherheits-Checks für die Branche ÖPNV/Bahnen in Branchenkataloge überführt.

Diese Seite

RSS