Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung

Betreuungsbedarf ermitteln

Praxishilfen & Material

Broschüre

Sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung effektiv nutzen

Broschüre

DGUV Vorschrift 2

Informationen zur DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit"

Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit helfen, Prozesse sicher und störungsfrei zu gestalten und die Leistungsfähigkeit sowie die Leistungsbereitschaft der Beschäftigten zu fördern.

Mit der DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" haben Unternehmer die Möglichkeit, Arbeitsschutz wirkungsvoller in die Gestaltung ihrer Arbeits- und Wertschöpfungsprozesse zu integrieren. Die Vorschrift regelt die Aufgaben und den Umfang der Tätigkeit von Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit. Sie bietet einen Rahmen, mit dem die Kompetenzen der Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit flexibler und den tatsächlichen betrieblichen Gegebenheiten entsprechend abgerufen werden können.

Fachinformation "Sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung effektiv nutzen"

Mit der Fachinformation "Sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung effektiv nutzen" informiert die VBG über die DGUV Vorschrift 2. Die Broschüre richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Interessenvertretungen sowie Arbeitsschutzexperten in und außerhalb der Unternehmen.

Themen sind:

  1. Was ist das Neue an der DGUV Vorschrift 2?
  2. Wie sieht die Regelbetreuung von Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten aus?
  3. Wie sieht die Regelbetreuung von Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten aus?
  4. Das Unternehmermodell
  5. Weitere Unterstützung

FAQs zur DGUV Vorschrift 2

Zur DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" ergeben sich in der Beratung der VBG immer wieder Fragen. Aus diesem Grund haben wir hier die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Es gibt FAQs zu folgenden Themen:

  • Grundsätzliche Fragen
  • FAQs für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten und Regelbetreuung
  • FAQs für Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten und Regelbetreuung
  • FAQs für Unternehmen mit Unternehmermodell
  • FAQs für betriebliche Interessenvertreter

Praxishilfen

Darüberhinaus hat die VBG Praxishilfen und Informationen entwickelt, um Sie bei der Ermittlung des Betreuungsbedarfs zu unterstützen. Lesen Sie online diese Fachinfoblätter oder benutzen Sie das interaktive Formular zur betriebsspezifischen Ermittlung des Betreuungsbedarfs.

  • Fachinfoblatt: Zeiten der VBG-Betriebe für die Grundbetreuung
  • Fachinfoblatt: Unternehmermodell: Besondere Anlässe bedarfsorientierter Betreuung
  • Fachinfoblatt: Unternehmermodell: Inhalte der Motivations- und Informationsmaßnahmen

Diese Seite

RSS