Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Karriere

Sozialversicherungsfachangestellte - Unfallversicherung

Kollegen im Büro

Die VBG bietet ein breites Spektrum an präventiven Maßnahmen, mit denen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten vermieden werden sollen. Dennoch kommt es vor, dass Menschen während ihrer Arbeit verletzt werden oder durch ihre Tätigkeit erkranken. Für sie sind die Sozialversicherungsfachangestellten (SoFa) der VBG da.

Sie leisten konkrete beratende Unterstützung, berechnen und gewähren Leistungen, vermitteln zwischen Versicherten und Ärztinnen und Ärzten und Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, steuern Abläufe der medizinischen Behandlung und beraten und betreuen Mitgliedsunternehmen.

Sie durchlaufen während Ihrer Ausbildung verschiedenene Bereiche der VBG. Neben Rehabilitation, Prävention und Unternehmensbetreuung werden Sie in der Hauptverwaltung in Hamburg auch die Beitragsabteilung kennen lernen.

Die Ausbildung von SoFa in den Bezirksverwaltungen legt den Schwerpunkt auf die Rehabilitation, wohingegen bei SoFa der Hauptverwaltung die Beitragsabteilung im Fokus steht.

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Bei der VBG werden Sie deshalb von Anfang an sehr viel mit Menschen zu tun haben, sie kundenorientiert und kompetent in allen Fragen der gesetzlichen Unfallversicherung beraten und in ihrer aktuellen Situation optimal unterstützen.

Ausbildungsbeginn:

1. August eines jeden Jahres

Bewerbungszeitraum:

ab Sommer des jeweiligen Vorjahres

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Monatliche Vergütung (1./2./3. Jahr, brutto):

1.167,21 Euro / 1.273,84 Euro / 1.330,46 Euro
(Stand: 01.03.2018)

Ausbildungsstationen:

  • Die Bewerbung erfolgt direkt in unserer Hauptverwaltung oder in einer unserer elf Bezirksverwaltungen. Dies wird dann Ihr Ausbildungsstandort sein. Welche Standorte zum jeweiligen Termin Ausbildungsplätze anbieten, entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

  • SoFa der Bezirksverwaltung: Ausbildung in den relevanten Abteilungen der Bezirksverwaltung, zwei Praxisphasen in der Hauptverwaltung in Hamburg;

    SoFa der Hauptverwaltung: Ausbildung in der Hauptverwaltung in Hamburg und den relevanten Abteilungen der Bezirksverwaltung (Rehabilitation und Prävention)

  • Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht
  • Lehrgänge in den Akademien Bad Hersfeld und Hennef
  • Seminare, z.B. bei Beginn der Ausbildung zum Kennenlernen, Trainings für Korrespondenz und zum kundenorientierten Telefonieren und zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Weiterbildung:

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung stehen Ihnen interessante und vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten offen.

Anforderungen:

Mindestens gute mittlere Reife, Eigeninitiative und Engagement, Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Menschen, Flexibilität, Fähigkeit, auch schwierige Sachverhalte selbstständig zu lösen

Es erwarten Sie:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Ausbildung
  • eine individuelle Förderung durch persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner während der gesamten Ausbildungszeit
  • eine schrittweise Vorbereitung auf eine eigenverantwortliche Tätigkeit, z.B. in der Rehabilitation oder in der Unternehmensbetreuung
  • eine sichere und angemessene Vergütung
  • flexible Arbeitszeiten
  • vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten

Zwei Auszubildende berichten über ihre Ausbildung bei der VBG

Download Kapitel

Diese Seite

RSS