Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Präventionspartner der Rollstuhl-Basketball-WM

Illustration mit dem Logo der Rollstuhl-Basketball-WM 2018.

Faltblatt

Spielplan der Rollstuhl-
Basketball-WM 2018

VBG unterstützt das internationale Sport-Event und präsentiert das 3:3 Turnier

2018 wird die Hansestadt Hamburg für zwei Wochen zur Inklusions-Hochburg: Vom 16. bis 26. August wird dort erstmals in Deutschland die Rollstuhl-Basketball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Rund um die Wilhelmsburger Inselpark-Arena kämpfen dann 28 Nationalmannschaften um den WM-Titel.

Ein großes Rahmenprogramm begleitet die Meisterschaften: Hier kann inklusiver Sport, also der gemeinsame Sport von Menschen mit und ohne Behinderungen, in allen Variationen erlebt werden. Sport, Kultur und Musik zum Ausprobieren und zum Mitmachen werden die Besucherinnen und Besucher begeistern.

Unterstützt wird das internationale Sportereignis von den in Hamburg ansässigen gesetzlichen Unfallversicherungen, zu denen auch die VBG zählt.

Die VBG ist nicht nur die gesetzliche Unfallversicherung des Rollstuhl-Basketball-WM-Ausrichters und ihr offizieller Partner für Prävention. Als Unfallversicherung des Sports weiß sie um die besondere Bedeutung von Präventionsmaßnahmen für die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler. Dies gilt selbstverständlich auch im Behindertensport.


Trickfilm-Clips zur Weltmeisterschaft greifen Aspekte der Prävention auf

Deshalb beschäftigen sich zur Einstimmung auf die WM erstellte Videoclips im Manga-Stil unter anderem mit

  • Beweglichkeit,
  • Schlafoptimierung,
  • gesunder Ernährung und
  • dem Umgang mit Stress.

Alles Themenbereiche, die sich auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit nicht nur speziell von Sportlerinnen und Sportlern, sondern auch von Beschäftigten im Allgemeinen auswirken und für die Vorbeugung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und Sportverletzungen entscheidend sind.

Sport hält fit und gesund und ist deshalb gerade für Menschen mit Behinderungen wichtig, um die volle gesellschaftliche Teilhabe im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention zu ermöglichen, nennen die beteiligten Vertreter der gesetzlichen Unfallversicherung einen der Gründe, warum sie sich für das Sportereignis engagieren.

Bei der Rollstuhl-Basketball-WM 2018 spielen 16 Männer- und 12 Frauenteams in insgesamt 96 Partien zwei Weltmeistertitel aus. Über 1.000 Teilnehmende und mehr als 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauer werden im August bei dem Event in der Hansestadt erwartet.

Die VBG wird während des Turniers am Gemeinschaftsstand der Hamburger Berufsgenossenschaften und Unfallkassen vor Ort sein und Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Ferner bietet sie als Präventionspartner der Weltmeisterschaft ein Rahmenprogramm mit interessanten Vorträgen und Aktionen an. Mit dem 3:3 Turnier auf der Freifläche präsentiert die VBG zudem ein Breitensportturnier für Rollstuhlfahrer und Fußgänger, an dem jeder WM-Gast teilnehmen kann.

Diese Seite

RSS