Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Arbeitsstätten gestalten

4.2 Heizräume

Check für Bauherren Heizräume

Heizungsanlage Arbeitsstätten planen – Heizräume © VBG

Nutzen:

Heizräume sind so gestaltet, dass die Feuerungsanlagen sicher und ohne Störungen betrieben werden können.

Bereich: Haustechnik

Es wird untersucht, welche möglichen Gefährdungen in Heizräumen auftreten und welche Maßnahmen zu treffen sind, damit diese sicher benutzt werden können. Sie können auch Planungsalternativen wählen, die die Gefährdungen vermeiden helfen.

Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zur Gestaltung, die sich bewährt haben.

Hinweise zur Gestaltung:

Der Heizraum entspricht den Vorgaben des Landesbaurechtes.

  • Der Heizraum besitzt einen Ausgang. Empfohlen ist ein Ausgang ins Freie oder in einen Flur.
  • Türen des Heizraumes schlagen nach außen auf.
  • Der Heizraum sollte raumabschließende Wände sowie eine Brandschutztür besitzen. Wände, ausgenommen nichttragende Außenwände, und Stützen von Heizräumen sowie Decken über und unter ihnen sind feuerbeständig.
  • Öffnungen in Decken und Wänden sollten, soweit sie nicht unmittelbar ins Freie führen, mindestens feuerhemmende und selbstschließende Abschlüsse haben.
  • Heizräume besitzen ausreichend dimensionierte Zu- und Abluft. Bei raumluftabhängigen Feuerstätten beträgt der Querschnitt der Öffnung mindestens 150 cm² und für jedes über 50 kW hinausgehende Kilowatt 2 cm² mehr - landesspezifische Regelungen werden beachtet.
  • Vor oder in der Nähe des Heizungsraumes sind Feuerlöscher vorhanden.
  • Öl-Heizungsanlagen besitzen einen außerhalb des Heizungsraumes liegenden "Not-Aus-Schalter", der den Brenner und gegebenenfalls auch die Brennstoffförderpumpe abschaltet.
  • Bei Gas-Heizungsanlagen kann die Gaszufuhr außerhalb des Heizungsraumes abgesperrt werden. Der Gasabsperrhahn ist leicht erreichbar.
  • Notwendige Revisionsöffnungen der Abgasanlage des Schornsteins sind gut zugänglich angelegt und befinden sich außerhalb von Aufenthaltsräumen.
  • Gegebenenfalls sind Ablauföffnungen für Kondenswasser vorgesehen.

Weiterführende Informationen:

Muster-Feuerungsverordnung - FeuVO

Diese Seite

RSS