Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Arbeitsstätten gestalten

3.4 Batterieladeraum

Check für Bauherren Batterieladeräume

Faltblatt

Batterieladeräume

Nutzen:

Fachlich sorgfältig gestaltete Batterieladeräume vermeiden Schäden durch Brand und Explosion und erlauben ein störungs- und fehlerfreies sowie sicheres Aufladen der Batterien.

Bereich: Funktionsbereiche in Gebäuden

Fachlich sorgfältig gestaltete Batterieladeräume vermeiden Schäden durch Brand und Explosion und erlauben ein störungs- und fehlerfreies sowie sicheres Aufladen der Batterien.

Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zur Gestaltung, die sich bewährt haben.

Hinweise zur Gestaltung:

  • Es ist untersucht, welche Anforderungen die Einzelladeplätze, Batterieladeräume oder Batteriestationen erfüllen müssen, um den Beschäftigten ein sicheres Aufladen der Batterien zu ermöglichen.
  • Die speziellen Anforderungen an die Gestaltung und Belüftung von Batterieladeräumen werden berücksichtigt - Fachinfoblatt nutzen.
  • Die elektrische Installation entspricht den Anforderungen an feuchte, nasse und feuergefährdete Räume und Bereiche - Fachinfoblatt nutzen.
  • Die Bodenbeschaffenheit der Batterieladeräume berücksichtigt die Anforderungen an die Rutschhemmung ebenso wie an die Festigkeit und Belastbarkeit in Abhängigkeit der eingesetzten Geräte und Stoffe. Unter Umständen kann es sinnvoll sein eine säurefeste Wanne oder einen entsprechenden Bodenbelag vorzusehen, um austretende oder verschüttete Batterieflüssigkeit sicher aufzunehmen.
    Siehe auch Kapitel 1.3 "Fußböden"
  • Je nach verwendeten Batterien (nicht wartungsfrei) sollten zum Anmischen von Batterieflüssigkeit oder zu Reinigungs- und Spülzwecken ein Wasseranschluss und eine Waschmöglichkeit eingeplant werden.

Weiterführende Informationen:

BGI 5017 "Ladeeinrichtungen für Fahrzeugbatterien"

Diese Seite

RSS