Flurförderzeuge/Gabelstapler

(allgemein)

1 Flurförderzeuge – Bauarten
2 Unfallursachen
3 Schutzmaßnahmen


1 Flurförderzeuge – Bauarten

Zum Befördern, Ziehen, Schieben, Heben und Stapeln von Lasten (Materialien, Waren) gibt es die unterschiedlichsten Hilfsmittel. Die am häufigsten in Lägern verwendeten sind die so genannten "Flurförderzeuge".
Diese unterscheiden sich in Mitgänger-Flurförderzeuge, Kommissioniergeräte, Flurförderzeuge mit Hubeinrichtung (z. B. Gabelstapler) und Schlepper.

Nachfolgende Staplertypen finden Sie im Einsatz: Frontgabelstapler, Containerstapler, Hochregalstapler, Dreiseitenstapler, Quergabelstapler, Schmalgangstapler, Teleskopstapler und Schubmaststapler. Darüber hinaus gibt es sicherlich auch Sondertypen, welche allerdings nicht alltäglich sind.

Frontgabelstapler Containerstapler

Frontgabelstapler

Containerstapler

Hochregalstapler Quergabelstapler

Hochregalstapler

Quergabelstapler

Der häufigste Staplertyp ist der Frontgabelstapler. Alleine für diesen Staplertyp gibt es die verschiedensten Anbaugeräte für die unterschiedlichsten Einsätze. Diese Anbaugeräte sind neben den Gabelzinken Trag- und Teppichdorn, Drehgabelklammer, Steinklammer, Kranarm, Schüttgutschaufel, Balkenklammer, Fassklammer und Rollenklammer.

Für Flurförderzeuge sind vier verschiedene Antriebsarten erhältlich. Es gibt Diesel-, Elektro- oder Gasantrieb und Hybridantrieb.


2 Unfallursachen

Gabelstapler sind überproportional am Unfallgeschehen beteiligt. Bei der Ermittlung der Unfallursachen nehmen die menschlichen Fehlhandlungen eine entscheidende Rolle ein.

Typische Unfallursachen sind

Modell eines umgestürzten Gabelstaplers
  • Umstürzen des Gabelstaplers
  • fehlerhafte Lastaufnahme,
  • Fahr- und Bedienungsfehler, z. B. zu schnelles Kurvenfahren,
  • falsches Be- und Entladen von Fahrzeugen,
  • unsachgemäße Montage- und Reparaturarbeiten,
  • unbefugte Mitnahme von Personen,
  • unbefugte Benutzung.

Die Betrachtung der aufgezählten Unfallursachen zeigt, dass der Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer oder zur Gabelstaplerfahrerin eine erhebliche Bedeutung zukommt.

Gabelstapler besitzen eine sonst nicht übliche Hinterachslenkung. Die Fahrbewegungen unterscheiden sich deshalb erheblich von denen eines üblichen Kraftfahrzeuges. Neben Fahrtätigkeiten müssen zusätzlich vertikale Lastbewegungen mit dem neigbaren Hubgerüst durchgeführt werden. Oft müssen auch schwere Lasten in großer Höhe genau aufgesetzt werden. Die mit diesen Vorgängen verbundenen Schwerpunktänderungen des Gabelstaplers bringen einen nicht geübte Fahrenden sehr schnell in kritische Situationen.


3 Schutzmaßnahmen

Sicherheitsgurt am Gabelstapler

Sicherheitsgurt

Sicherheitsbügel am Gabelstapler

Sicherheitsbügel