Praxishilfen

Persönliche Schutzausrüstung

Anforderungen, Prüfungen, Einsatzbereiche

Lackieren, Streichen

Zurück zur Fachinfo 

   


 

Anwendungs-
bereich, Tragedauer

Kennzeichnung

Bemerkungen

Schutzhand-
schuhe

Beim Umgang mit Lacken

Schutzhandschuhkennzeichen gegen chemische Gefahren

Auswahl gemäß Sicherheitsdatenblatt des Lackes

Im Kundenbetrieb fragen

Bei Beschädigung austauschen

Sicherheits-
schuhe

Immer bei Arbeiten auf Baustellen oder in Werkstätten

S 3

Bei Verschleiß austauschen

Gesichtsschutz

Arbeiten über Kopf, bei stark spritzenden Arbeiten, z. B. mit Airlessspritzgeräten

Gesichtsschutzschutzschirm

Scheibe bei Beschädigung oder Trübung austauschen

Kopfschutz

Alle Bereiche in denen eine Gefährdung durch herabstürzende Teile besteht.

Alle Bereiche in denen die Gefahr des Anstoßens im Kopfbereich besteht.

Industrieschutzhelm




Anstoßkappe

Bei Beschädigung oder nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums austauschen

Gehörschutz

Lackieren im Lärmbereich, z. B. Kompressor oder Absauganlagen

Gehörschutzstöpsel oder Kapselgehörschutz

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Bei Verschmutzung oder Beschädigung austauschen

Atemschutz

Alle Bereiche in denen durch Absaugung ein einhalten der Grenzwerte nicht garantiert werden kann.

Filtergeräte dürfen nicht in Behältern oder engen Räumen verwendet werden! Erstickungsgefahr!

Kombinationsfilter mit Filter mit Atemanschluss (z. B. Halbmaske)

Filter nach Angaben im Sicherheitsdatenblatt.

Atemschutzgerät

Achtung, der Einsatz von Atemschutz muss mit dem Kundenunternehmen (und der von ihm durchgeführten Gefährdungsbeurteilung) abgestimmt werden, damit für die auftretenden Dämpfe das Gerät mit dem maximalen Schutz ausgewählt werden kann!

Arbeitsmedizinische Vorsorge für das Tragen von Atemschutzgeräten und entsprechend dem Gefahrstoff





Impressum Datenschutz Kontakt