Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Mehr als nur die Tabellenführung

Großaufnahme der Hand eines Mannes beim Ausfüllen eines Formulars.

Broschüre

Prämienkatalog
Sport ab 2020

Neuer erweiterter Prämienkatalog 2020 für Sportunternehmen

Jetzt können Sportunternehmen mit bezahlten Sportlerinnen und Sportlern prämienberechtigte Präventionsmaßnahmen bequemer nachweisen und einreichen: Wesentliche Neuerungen im Prämienkatalog ab 2020 machen das Prämienverfahren der VBG für diese Zielgruppe noch attraktiver.

Vereinfachte Maßnahmen-Dokumentation mit dem PMT

Das Führen der Excel-Tabellen kannten Sie bereits. Ab dem Prämienjahr 2020 steht der Branche Sport eine neue Option zur Verfügung: Mittels des von der VBG angebotenen Prevention-Management-Tools (PMT) können Verantwortliche in Sportunternehmen Belastungen und ab Juni auch Verletzungen in den Mannschaften bequem systematisch erfassen und dokumentieren, um Risikofaktoren für Verletzungen zu identifizieren und daraus präventive Maßnahmen abzuleiten. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, ein PDF-Dokument mit Daten zum Verletzungsmonitoring direkt im Tool zu erzeugen, um es anschließend an die VBG zu übermitteln. Die Nutzung des PMT vereinfacht künftig also erheblich die Teilnahme am Prämienverfahren.

Weitere Neuerungen sind:

Verletzungsmonitoring und Belastungssteuerung

  • die Erhöhung der Prämie auf 500 Euro pro Maßnahme, Mannschaft und Halbsaison
  • 40 % der Investitionskosten bei Anschaffung von Trackingsystemen, die zur Erhebung der im PMT genannten Bewegungsdaten dienen.

Präventivdiagnostik

  • die Erweiterung der prämienfähigen Baselinetestungen
  • 40 % der Investitionskosten bei Anschaffung von Diagnostikinstrumenten zur Durchführung von Baselinetestungen

Qualifizierungsangebote

  • 40 % der Investitionskosten bei Teilnahme an Qualifizierungsangeboten für Personen aus dem Trainer- und Betreuerteam

Aufgrund einer hohen Verletzungsquote und zum Teil sehr langer Ausfallzeiten gehört Sport zu den fünf Branchen, für die die VBG ein Prämienverfahren anbietet. Dieses ermöglicht es Sportunternehmen für Maßnahmen zur Prävention von Verletzungen, die über die rechtlichen Verpflichtungen zum Arbeitsschutz hinausgehen, Prämien zu erhalten.

Ziel der VBG ist es dabei, Anreize zur Verletzungsprävention zu schaffen, um damit Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren im bezahlten Sport mittelfristig zu reduzieren.

Die genauen Beschreibungen der Maßnahmen und Bedingungen des Prämienverfahrens für Sportunternehmen mit bezahlten Sportlerinnen und Sportlern finden Sie im Prämienkatalog ab 2020 (siehe Download-Box).

Diese Seite

RSS