Navigation und Service

Tipps zur Verbesserung der Sensomotorik

Mit diesen Übungen könnt Ihr Euer sensomotorisches Training verfeinern.


Aus dem Skipping in den Einbeinstand

  • Aus der Skippingbewegung auf der Stelle erfolgt ein plötzlicher Wechsel in den Einbeinstand. Diesen gilt es, so schnell wie möglich stabil zu halten. Nachdem in dieser Position einige Sekunden verharrt wurde, erfolgt der erneute Übergang in die Skippingbewegung ohne Raumgewinn.
  • Das Standbein sollte dabei zu keinem Zeitpunkt vollkommen durchgestreckt werden.
  • Den Wechsel in den Einbeinstand nun mit dem anderen Bein wiederholen.

Präventionsübung Fußball: Aus dem Skipping in den Einbeinstand Aus dem Skipping in den Einbeinstand

_______________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________


Kopfballsprünge 90°

  • Aus dem Einbeinstand mit Standbein rechts erfolgt der einbeinige Absprung sowie die Simulation eines Kopfballs.
  • Während dieser Bewegungsausführung erfolgt eine 90-Grad-Drehung um die Körperlängsachse nach rechts.
  • Die anschließende Landung erfolgt wiederum einbeinig auf dem rechten Fuß, wobei auf eine möglichst leise Landung und eine gerade Beinachse zu achten ist.
  • Diese Übung dreimal wiederholen, bis die Ausgangsposition erreicht ist. Im Anschluss erfolgt die Übung auf dem linken Bein in umgekehrter Richtung.

Präventionsübung Fußball: Kopfballsprünge - 90 Grad Step 1 Kopfballsprünge - 90 Grad Step 1

Präventionsübung Fußball: Kopfballsprünge - 90 Grad Step 2 Kopfballsprünge - 90 Grad Step 2

Präventionsübung Fußball: Kopfballsprünge - 90 Grad Step 3 Kopfballsprünge - 90 Grad Step 3

_______________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________


Einbeinstand auf Pad

  • Aus dem beidbeinigen Stand erfolgt ein Vorwärtssprung auf ein Balance Pad, auf dem mit dem linken Fuß gelandet wird.
  • Im Anschluss gilt es, den Einbeinstand so schnell wie möglich zu stabilisieren. Nachdem diese Position einige Sekunden stabil gehalten wurde, die Übung wiederholen und mit dem rechten Fuß landen.
  • Jede Seite ca. drei bis fünf Mal trainieren.
  • Das Standbein sollte dabei immer leicht gebeugt bleiben.

Präventionsübung Fußball: Einbeinstand auf Pad Step 1 Einbeinstand auf Pad Step 1

Präventionsübung Fußball: Einbeinstand auf Pad Step 2 Einbeinstand auf Pad Step 2

Präventionsübung Fußball: Einbeinstand auf Pad Step 3 Einbeinstand auf Pad Step 3