Praxishilfen

Gefahrstoffe

1 Was sind Gefahrstoffe?
2 Einsatz von Gefahrstoffen
3 Weitere Informationen


1 Was sind Gefahrstoffe?

Gefahrstoff-Hinweis

     

Gefahrstoff-Hinweis

Gefahrstoffe sind chemische Stoffe oder Zubereitungen (Stoffgemische), die aufgrund ihrer Eigenschaften die Gesundheit und die Sicherheit der Beschäftigten gefährden können. Dabei unterscheiden wir zwischen chemischen bzw. künstlich hergestellten Gefahrstoffen (z. B. Lösungsmittel) und natürlichen Stoffen, bei denen erst durch die Bearbeitung von Materialien Gefahrstoffe freigesetzt werden (z. B. Hartholzstaub beim Schneiden oder Sägen).

2 Einsatz von Gefahrstoffen

Der Unternehmerbetrieb muss die Arbeitsverfahren und den Umgang mit Gefahrstoffen möglichst sicher gestalten.

Prüfung auf Ersatzverfahren oder Ersatzstoffe:

1. Es wird ermittelt, ob die verwendeten Produkte Gefahrstoffe enthalten.

2. Dann muss der Unternehmerbetrieb prüfen, ob es Ersatzprodukte gibt, die weniger oder gar keine Gefahrstoffe enthalten.

3. Gibt es keinen ungefährlicheren Ersatzstoff, ist zu prüfen, ob durch eine Änderung des Verfahrens der Kontakt mit dem Gefahrstoff verhindert werden kann.

Unterweisung:

Wenn Gefahrstoffe eingesetzt werden, müssen die Beschäftigten zum Umgang mit den Gefahrstoffen unterwiesen werden.


3 Weitere Informationen

Aufnahme von Gefahrstoffen in den menschlichen Körper
Gefahrensymbole
Kennzeichnung von Gefahrstoffen
Gefahrstoffe in der Alten- und Krankenpflege (Beispiele)
Gefahrstoffe bei Bauarbeiten (Beispiele)
Gefahrstoffe in der Gießerei (Beispiele)
Gefahrstoffe in der Lebensmittelproduktion (Beispiele)
Gefahrstoffe bei Mal- und Lackierarbeiten (Beispiele)
Gefahrstoffe bei Reinigungsarbeiten (Beispiele)
Gefahrstoffe bei Tischler-/Schreinerarbeiten (Beispiele)
Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Gefahrstoffen
R- und S-Sätze/H- und P-Sätze: Gefahrenhinweise und Sicherheitsmaßnahmen
Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit Gefahrstoffen
Betriebsanweisung






































Impressum Datenschutz Kontakt