Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Presse

12.02.2019

Berufsgenossenschaft zu Gast bei Helios Klinik in Attendorn

Attendorn. Die Helios Klinik in Attendorn schult in dieser Woche Fall-Managerinnen und Fall-Manager der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) in medizinischen Fragen. Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung, die über neun Millionen Beschäftigte zu ihren Versicherten zählt. Nach schweren Arbeitsunfällen steuern Beschäftigte der VBG die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation der Betroffenen. Die VBG hat ihren Hauptsitz in Hamburg. In elf Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet betreut sie Unternehmerinnen, Unternehmer und Versicherte vor Ort.

Insgesamt 15 Sozialversicherungsangestellte der VBG aus ganz Deutschland bilden sich nun vom 11.–15. Februar 2019 in der Helios Klinik in Attendorn im Rahmen einer Fortbildung im Fallmanagement fort. Dozent der Veranstaltungsreihe ist Dr. Klaus Friedhoff, Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Während der Seminare bringt er den Teilnehmenden unfallchirurgische Themen näher und erläutert ihnen medizinische Fachbegriffe.

"Nach dem Seminar können die Teilnehmer medizinische Gutachten leichter lesen und besser verstehen“, so Friedhoff. Eckehard Froese, VBG-Ressortleiter Versicherung, Leistungen, Regress und Statistik betont: „Fall-Managerinnen und Fall-Manager müssen im Interesse der Versicherten mit Ärztinnen und Ärzten auf Augenhöhe sprechen können. Die Weiterbildung im Helios Klinikum ist dafür ein wichtiger Baustein.“

 

Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000  Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund  6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung und versichert bundesweit über 1,1 Millionen Unternehmen aus mehr als 100 Branchen – vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen. Der Auftrag der VBG teilt sich in zwei Kernaufgaben: Die erste ist die Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Die zweite Aufgabe ist das schnelle und kompetente Handeln im Schadensfall, um die Genesung der Versicherten optimal zu unterstützen. Knapp 490.000 Unfälle oder Berufskrankheiten registriert die VBG pro Jahr und betreut die Versicherten mit dem Ziel, dass die Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft wieder möglich ist. 2.400 VBG-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter kümmern sich an elf Standorten in Deutschland um die Anliegen ihrer Kunden. Hinzu kommen sechs Akademien, in denen die VBG-Seminare für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stattfinden.

Weitere Informationen: www.vbg.de

Belegexemplare sind stets erwünscht.

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Dalhoff

Öffentlichkeitsarbeit

040 5146-2525

E-Mail schreiben

Diese Seite

RSS