Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Presse

06.11.2018

15. Symposium Hochleistungssport am 19.11.18 in Berlin

#SHLS18: Presseeinladung zum Livestream

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Hochleistungssport gibt es ein gemeinsames Ziel: Hochleistungen. Grundvoraussetzung ist die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler. Ausgewiesene Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen setzen ihr Können hierfür ein. Die gesetzliche Unfallversicherung VBG hat sich zum Ziel gesetzt: aus Unfällen zu lernen. Denn Sportunfälle sind kein Schicksal! Die VBG und das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) veranstalten deshalb am Montag, 19. November 2018 im Olympiastadion Berlin das 15. Symposium Hochleistungssport für Vertreterinnen und Vertreter aus der Sportmedizin, Orthopädie, Physiotherapie, Psychologie und dem Profisport. Auf vielfachen Wunsch stellen wir dieses Jahr einen Livestream zur Veranstaltung zur Verfügung. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Die Übertragung im Überblick:

13:30 Uhr

Begrüßung

Dominik Heydweiller, Leiter BV Berlin, VBG
 

ca. 16:50 Uhr

Return-to-Competition nach Sprunggelenksverletzungen

Dr. Kai Fehske, Mannschaftsarzt s.Oliver Würzburg, Verbandsarzt Deutscher Handballbund;

Hendrik Bloch, Sportreferent, VBG


Mehr Informationen zur Veranstaltung und vollständiges Programm: www.sportsymposium.de

So gelangen Sie zum Livestream: www.vbg.de/livestream. Über unseren Twitter-Kanal (www.twitter.com/vbg_hamburg) und unter #SHLS18 können Sie die Veranstaltung ebenfalls verfolgen und kommentieren.

Sie möchten doch lieber persönlich zur Veranstaltung kommen? Eine Registrierung ist für Ihre Teilnahme unbedingt erforderlich. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung bis Mittwoch, 14.11.2018, an Johannes Noldt (johannes.noldt@vbg.de).


Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung und versichert bundesweit über eine Million Unternehmen aus mehr als 100 Branchen – vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen. Der Auftrag der VBG teilt sich in zwei Kernaufgaben: Die erste ist die Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Die zweite Aufgabe ist das schnelle und kompetente Handeln im Schadensfall, um die Genesung der Versicherten optimal zu unterstützen. Rund 480.000 Unfälle oder Berufskrankheiten registriert die VBG pro Jahr und betreut die Versicherten mit dem Ziel, dass die Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft wieder möglich ist. 2.400 VBG-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter kümmern sich an elf Standorten in Deutschland um die Anliegen ihrer Kunden. Hinzu kommen sechs Akademien, in denen die VBG-Seminare für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stattfinden. 

Weitere Informationen: www.vbg.de. Belegexemplare sind stets erwünscht.

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Dalhoff

Öffentlichkeitsarbeit

040 5146-2525

E-Mail schreiben

Download der Pressemitteilung

Jetzt herunterladen

#SHLS18: Presseeinladung zum Livestream (Symposium Hochleistungssport: 19.11.18)

Diese Seite

RSS