Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Wichtige Bausteine der Kassensicherung: Betriebsanweisungen und Unterweisungen (BKBUG)

Zielgruppe

Erstellen Sie in einem Kreditinstitut Betriebsanweisungen oder wirken Sie daran mit? Oder gehört es zu Ihren Aufgaben, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Banken zu unterweisen oder Unterweisungen vorzubereiten? In diesem Seminar erarbeiten Sie sich das dafür erforderliche Know-how. Dabei dreht sich alles um das Ziel, sicherheitsgerechte Arbeitsabläufe zu etablieren und Verhaltensweisen zu fördern, die den Anreiz für Raubüberfälle reduzieren.
Teilnehmen können Personen, die sich für diese Aufgaben gezielt weiterbilden möchten: Dazu zählen insbesondere Führungskräfte wie Geschäftsstellen- oder Organisationsleitungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte sowie Betriebsräte in Kreditinstituten.

Themen im Überblick

* Raubüberfallanreize reduzieren: Betriebsanweisung und Unterweisung im Kontext der Sicherheitsmaßnahmen für ein sicheres Arbeiten in Kreditinstituten
* Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen als Basis für Betriebsanweisungen und Unterweisungen
* Aufbau und Gestaltung von Betriebsanweisungen
* Planung und Durchführung von Unterweisungen
* Erfahrungen mit Unterweisungen in Kreditinstituten

Ihr Nutzen

Mithilfe einer fiktiven, aber praxisnahen Fallstudie eignen Sie sich das notwendige Handwerkszeug an, um Betriebsanweisungen für vorgegebene Kassenstellen zu erarbeiten oder zu verbessern. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und unter fachlicher Anleitung entwickeln Sie Grundlagen, nach denen Sie Unterweisungen erfolgreich planen und organisieren können.
Da Sie nun wissen, worauf es fachlich und methodisch ankommt, gelingt es Ihnen zunehmend besser, die Beschäftigten zu sicherheitsgerechtem Verhalten zu motivieren.

Hinweise

Um an diesem Seminar teilzunehmen, benötigen Sie Grundlagenkenntnisse in der Kassensicherung gemäß der Unfallverhütungsvorschrift "Kassen" (DGUV Vorschrift 25), etwa aus dem Seminar "Grundlagen der Kassensicherung: Konzepte für eine sichere Bank" (BKGKG). Erforderlich ist außerdem bankenspezifisches Know-how rund um die Beurteilung der Arbeitsbedingungen, zum Beispiel aus dem Seminar "Prävention von Raubüberfällen: Beurteilung der Gefährdung in Kreditinstituten" (BBACG). Darüber hinaus sollten Sie Grundlagenkenntnisse zu deeskalierendem Verhalten während eines Raubüberfalls mitbringen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Seminar. Leider können wir Ihnen jedoch im laufenden Jahr keinen entsprechenden Seminarplatz anbieten.

Bitte wählen Sie aus dem Seminarprogramm des kommenden Jahres einen passenden Termin aus. Das Programm wird ab Anfang Oktober im Internet veröffentlicht. Buchen können Sie dort ab 10. Oktober 2018.

Diese Seite

RSS