Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Workshop: Information und Kommunikation im Rahmen des Arbeitsschutzmanagements (KIMAA)

Zielgruppe

Unternehmen, die den Arbeitsschutz mit einem Arbeitsschutzmanagementsystem systematisch organisieren, wissen, dass guter (d.h. systematischer und in die Unternehmensprozesse integrierter) Arbeitsschutz zu einer hohen Qualität der Arbeit führen, die Produktivität fördern und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Leistungsbereitschaft Ihrer Beschäftigten beitragen kann. Sie wissen auch, dass dies nur gelingt, wenn es von den Akteuren auch umgesetzt und praktiziert wird. Dieser Workshop richtet sich an Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten, die ein begutachtetes Arbeitsschutz- bzw. Gesundheitsmanagementsystem (AMS/GMS) implementiert haben oder planen dies in näherer Zukunft zu tun. Angesprochen sind Unternehmensleitung, Führungskräfte und Management-Beauftragte, sowie Mitglieder der Redaktion für Intranet bzw. Mitarbeiterzeitschriften, die zur unternehmensinternen Kommunikation beitragen.

Themen im Überblick

Kommunikationsprozesse und die Kommunikationskultur im Unternehmen für das AMS/GMS nutzen
Kommunikationsanlässe und Möglichkeiten entdecken
Wirkungsgrad und Reichweite einzelner Kommunikationswege richtig einschätzen
Kommunikationsprozesse "maßgeschneidert" mit den Unternehmensprozessen verknüpfen
Kommunikation zielgruppengerecht, wirksam und attraktiv gestalten

Ihr Nutzen

Durch ein effektives Kommunikations- und Informationsmanagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag dazu, dass Ihr Arbeitsschutz- bzw. Gesundheitsmanagementsystem nicht nur "auf dem Papier steht", sondern von allen Beschäftigten im Unternehmen verstanden und getragen wird und damit handlungsleitend ist.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Seminar. Leider können wir Ihnen jedoch im laufenden Jahr keinen entsprechenden Seminarplatz anbieten.

Bitte wählen Sie aus dem Seminarprogramm des kommenden Jahres einen passenden Termin aus. Das Programm wird ab Anfang Oktober im Internet veröffentlicht. Buchen können Sie dort ab 10. Oktober 2018.

Diese Seite

RSS