Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Umgang mit Altlasten - Fortbildung: Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen (ALTFT)

Zielgruppe

Wie sehen die neuesten Erkenntnisse zu Altlasten aus? Wie ist der Stand der Technik? Wie planen Sie aktuell Schutzmaßnahmen und wie organisieren Sie sicher Ihre Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten? Wie werden Sie der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz gerecht?
Wenn Sie Ihre vorhandene Sachkunde nach der BG-Regel "Kontaminierte Bereiche" (ZH 1/183 / BGR 128 / DGUV Regel 101-004) und Ihre Sachkunde nach der Technischen Regel für Gefahrstoffe "Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten in kontaminierten Bereichen" (TRGS 524) Jahren aktualisieren und Ihr Fachwissen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vertiefen, eigene A+S-Pläne im Sinne eines Erfahrungsaustausches diskutieren möchten, können Sie dies in dieser Fortbildung erzielen.

Themen im Überblick

* Rechtliche Grundlagen: Überblick über die aktuellen Vorschriften und Regeln
* Informations- und Dienstleistungsdatenbanken
* Sicherheitstechnische Maßnahmen und Einrichtungen; Organisation und Planung
* Personelle Anforderungen, Verantwortung und Haftung
* Fallbeispiele zu Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen
* Gefährdungsbeurteilung, Entwicklung von Schutzmaßnahmen, Erstellung eines A+S-Plans
* Betriebsanweisung und Unterweisung
* Arbeitsmedizinische Anforderungen
* Notfallmaßnahmen und Notfallplanung

Ihr Nutzen

Sie sind in der Lage, geeignete Schutzmaßnahmen für Arbeiten in kontaminierten Bereichen zu entwickeln sowie Sanierungen sicherheitsgerecht zu planen und durchzuführen, sodass jeder Mitarbeiter gesund und die Umwelt intakt bleibt.

Hinweise

Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung ist der Sachkundenachweis (ZH 1/183 / BGR 128 / DGUV Regel 101-004)/ Fachkundenachweis TRGS 524 mit Ausstellungsdatum mindestens 5 Jahre zurückliegend (zum Zeitpunkt der Anmeldung) und Vorlage eines Arbeits- und Sicherheitsplan (A+S-Plan) für die Arbeit im Seminar.

Hinweis: Alle aktuellen Seminartermine sind ausgebucht. Sie können sich aber auf der Warteliste vormerken.

zur Warteliste

Diese Seite

RSS