Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Einsatz-, Objekt- und Schichtleitung als Sicherheitskontrolleur (Teil A) (SIKAB)

Zielgruppe

Sie sind Führungskraft in einem Sicherungsdienstleistungsunternehmen. Zu Ihrer Verantwortung gehört es, dass Ihre Mitarbeiter bei ihren Wach- und Sicherungsaufträgen gesund und unversehrt bleiben. Aber wie erkennen Sie mögliche Gefährdungen? Wie können Sie diese beurteilen und ihnen effizient entgegenwirken? In unserem zweiteilig aufgebauten Seminar befassen Sie sich mit diesen Fragen und dazu passenden Antworten - damit Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für Sie keine Belastung bedeuten, sondern zum echten Gewinn werden.
Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Führungskräfte aus Sicherungsdienstleistungsunternehmen wie Einsatz-, Objekt- oder Schichtleiter. Es richtet sich NICHT an Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung; für diese halten wir andere branchenspezifische Angebote (z.B. Sicherheitsbeauftragte / SIB B) bereit.

Themen im Überblick

* Arbeitsschutz als Unternehmensziel
* der Sicherheitskontrolleur/die Sicherheitskontrolleurin im betrieblichen Arbeitsschutz
* Prozessschritte der Sicherungsdienstleistung und Integration des Arbeitsschutzes
* Gefährdungsermittlung
* Bearbeitung von Fallbeispielen
* Risikobewertung
* Ableitung von Maßnahmen
* Praxisaufgabe

Ihr Nutzen

Sie eignen sich praxisnah die erforderlichen Kompetenzen und Methoden an, um Sicherheit und Gesundheit sowohl in die einzelnen Teilprozesse als auch in die Gesamtabläufe Ihrer Auftragsbearbeitung zu integrieren. Dafür lernen Sie jeweils geeignete technische, organisatorische und personelle Maßnahmen kennen, die Sie nach den beiden Seminaren als Sicherheitskontrolleur zielgerichtet anzuwenden wissen.
Typische Gefährdungen wie auch komplexere Probleme im Arbeitsschutz können Sie jetzt frühzeitig erkennen, im kooperativen Gespräch mit Kunden und Mitarbeitern Lösungen dafür finden und dabei auch mit Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und anderen Arbeitsschutzakteuren konstruktiv zusammenarbeiten.

Hinweise

Die Qualifikation zum Sicherheitskontrolleur besteht aus zwei Teilen: Teil A und Teil B. Aus dem ersten Teil nehmen Sie eine Praxisaufgabe mit nach Hause, die Sie bearbeiten und deren Ergebnisse Sie im zweiten Teil vorstellen und im Plenum diskutieren.
Bitte beachten Sie außerdem: Teil A und Teil B sollten in einem Abstand von mindestens zwei Monaten besucht werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Seminar. Leider können wir Ihnen jedoch im laufenden Jahr keinen entsprechenden Seminarplatz anbieten.

Bitte wählen Sie aus dem Seminarprogramm des kommenden Jahres einen passenden Termin aus. Das Programm wird ab Anfang Oktober im Internet veröffentlicht. Buchen können Sie dort ab 10. Oktober 2018.

Diese Seite

RSS