Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Gesundheitskompetenzen fördern: Burnoutprävention (GKBOA)

Zielgruppe

Burnout ist ein Thema, das viel diskutiert wird. Aber was ist darunter zu verstehen? Wo verläuft die Grenze zwischen Burnout-Syndrom und temporärer Beanspruchung? Wie können Sie eine Burnout-Entwicklung bei Ihren Mitarbeitern frühzeitig erkennen? Welche Interventionsmöglichkeiten haben Sie und wo kommen Sie an Ihre Grenzen? Antworten darauf gibt Ihnen dieses Seminar.
Es richtet sich an Unternehmer und Führungskräfte mit Personalverantwortung.

Themen im Überblick

* Burnout erkennen: Wann ist es ein Burnout?
* Burnout-Verläufe verstehen: Wie entsteht und wie verläuft ein Burnout-Prozess?
* Burnout-Auslöser und Auseinandersetzung mit dem eigenen Burnout-Risiko
* Wie Sie (vermutlich) betroffene Mitarbeiter ansprechen können
* Wo Unternehmen zur Burnout-Prävention ansetzen können

Ihr Nutzen

In unserem Seminar lernen Sie, ein Burnout-Syndrom von vorübergehender Beanspruchung zu unterscheiden. So gelingt es Ihnen besser, den Entwicklungsprozess zu verstehen, an dessen Ende ein Burnout stehen kann. Dadurch, dass Sie sich im Seminar zunächst mit Ihren eigenen Arbeitsbedingungen und Ihrem Burnout-Risiko auseinandersetzen, können Sie die gewonnenen Erkenntnisse auf das Burnout-Risiko Ihrer Mitarbeiter übertragen.
Im Seminar arbeiten Sie heraus, wie Sie Mitarbeiter auf eine vermutete Burnout-Problematik ansprechen können, und wer Sie bei der Einschätzung der Situation unterstützen kann. Sie wissen auch, wer bei der endgültigen Diagnose und den daraus resultierenden therapeutischen Maßnahmen weiterhelfen kann und wie Sie Mitarbeiter bei der Wiedereingliederung während und nach einer therapeutischen Intervention unterstützen können.
So tragen Sie dazu bei, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu erhalten - und wenden zugleich wirtschaftlichen Schaden von Ihrem Unternehmen ab.

Hinweise

Diese Seminarart wird als GKBPM auch am Wochenende angeboten.
Bitte beachten: Das Seminar bietet keine therapeutische Unterstützung für Burnout-Gefährdete.

Hinweis: Alle aktuellen Seminartermine sind ausgebucht. Sie können sich aber auf der Warteliste vormerken.

zur Warteliste

Diese Seite

RSS