Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Prävention von Raubüberfällen: Beurteilung der Gefährdung in Kreditinstituten (BBACG)

Zielgruppe

Indem Sie regelmäßig die Arbeitsbedingungen in Ihrem Kreditinstitut beurteilen, können Sie mögliche Gefährdungen für die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten frühzeitig erkennen und vorbeugend tätig werden. Dieses Instrument der Gefährdungsbeurteilung führt schließlich zu Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten - und damit verbunden - zur Prävention von Raubüberfällen.
Wie Sie dabei Schritt für Schritt vorgehen, erfahren Sie in diesem Seminar.
Es richtet sich insbesondere an Unternehmer, Betriebsräte, Führungskräfte, Innenrevisoren und Sicherheitsbeauftragte. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte und Einrichtungsplaner, die in oder für Kreditinstitute tätig sind, sind im Seminar ebenfalls willkommen.

Themen im Überblick

* Systematik der rechtlichen Rahmenbedingungen
* Arbeitssystem Bargeldverkehr
* Rollenklärung: Ihre Verantwortung und Ihre Aufgabe für den Arbeitsschutz im Kreditinstitut
* Systematische Vorgehensweise bei der Beurteilung von Arbeitsbedingungen
* Übungen an praxisnahen Fallbeispielen
* Beurteilung der Arbeitsbedingungen dokumentieren

Ihr Nutzen

Anhand praxisnaher Fallbeispiele eignen Sie sich Methoden und Fachkenntnisse an, um selbst eine Beurteilung der Arbeitsbedingungen nach Arbeitsschutzgesetz in Kreditinstituten durchzuführen und rechtssicher zu dokumentieren. Dadurch sind Sie in der Lage, an der Erstellung mitzuwirken, zu beraten oder die Durchführung und Dokumentation zu beurteilen.
.
Im Seminar wird schwerpunktmäßig die systematische Beurteilung der Gefährdung durch Raubüberfälle betrachtet - vom Konzept der Kassensicherung über die Gefahrenquelle "Täter" bis hin zu baulichen Gegebenheiten. Die exemplarisch erarbeiteten Methoden zur Durchführung und Dokumentation versetzen Sie in die Lage, die Beurteilung der Arbeitsbedingungen auch für andere Gefährdungsfaktoren vorzunehmen.

Hinweise

Um an diesem Seminar teilzunehmen, benötigen Sie Grundlagenkenntnisse in der Kassensicherung gemäß der Unfallverhütungsvorschrift "Kassen" (DGUV Vorschrift 25), etwa aus dem Seminar "Grundlagen der Kassensicherung: Konzepte für eine sichere Bank" (BKGKG).

Hinweis: Alle aktuellen Seminartermine sind ausgebucht. Sie können sich aber auf der Warteliste vormerken.

zur Warteliste

Diese Seite

RSS