Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Arbeitsschutzorganisation in der Zeitarbeit: Grundlagen für Unternehmer und Führungskräfte (UNT Z)

Zielgruppe

Als Unternehmer tragen Sie die Verantwortung für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens, aber auch für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit. Gibt es Zusammenhänge zwischen Unternehmenserfolg und Arbeitsschutz? Wie kann der Arbeitsschutz im Unternehmen organisiert und in die betrieblichen Prozesse integriert werden? Welche Voraussetzungen müssen Sie im Unternehmen schaffen, damit sicheres und erfolgreiches Arbeiten gewährleistet ist? Welche Anforderungen ergeben sich aus dem Arbeitsschutzgesetz, aus Unfallverhütungsvorschriften und weiteren Rechtsquellen? Und wer unterstützt Sie bei der Umsetzung dieser Forderungen?
Wenn Sie als Unternehmer oder Führungskraft eines Zeitarbeitsunternehmens Antworten auf diese Fragen finden und sich in die Grundlagen der Arbeitsschutzorganisation einarbeiten möchten, ist dieses Seminar das Richtige für Sie.

Themen im Überblick

* Kennzeichen eines erfolgreichen Zeitarbeitsunternehmens: Stellenwert von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
* Organisation des Arbeitsschutzes in der Zeitarbeit
* Verantwortung im Arbeitsschutz: Wer übernimmt sie?
Wie weit reicht sie? Wie kann sie aktiv wahrgenommen werden?
* Maßnahmen des Arbeitsschutzes
* Unterstützer im Arbeitsschutz: Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betriebsarzt und Sicherheitsbeauftragte sinnvoll einbinden
* Arbeitsschutzelemente im Überlassungsprozess, Handlungsmöglichkeiten bei Störungen
* Zusammenarbeit mit der VBG

Ihr Nutzen

Es gelingt Ihnen, Arbeitsschutz als Baustein einer erfolgreichen Unternehmensführung in alle betrieblichen Prozesse einzubinden. Sie kennen Ihre Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit der eigenen Mitarbeiter und der Zeitarbeitskräfte und wissen, wie sich die Organisation des Arbeitsschutzes - speziell in Ihrer Branche - gestaltet.
Wie Sie Arbeitsschutzelemente Schritt für Schritt in den Überlassungsprozess integrieren können, haben Sie für sich noch einmal modellhaft erarbeitet - von der Auftragsannahme und ersten Arbeitsplatzbesichtigung über die Gefährdungsbeurteilung und das Ableiten erforderlicher Schutzmaßnahmen bis hin zur Unterweisung. Und wenn im Einsatzbetrieb Mängel auftreten, es zu Arbeitsunfällen oder anderen Störungen kommt, wissen Sie, was ganz konkret zu tun ist und wo Sie Unterstützung erhalten.

Hinweise

Gemäß der Unfallverhütungsvorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" (DGUV Vorschrift 2, Anlage 3) wird das Seminar als Motivations- und Informationsmaßnahme anerkannt und stellt dabei den zweiten, branchenspezifischen Teil dar.
Bitte beachten Sie: Dieses Seminar findet inhaltlich identisch auch in der Akademie Mainz in kompakter zweitägiger Form als UNTXZ statt. Diese kompakte Form ermöglicht es den Teilnehmenden aus der Region, das Seminar mit An- und Abreise kompakt an zwei Tagen zu absolvieren.

Seminartermine:

Bitte wählen Sie einen Termin in der Ihnen am nächsten gelegenen Akademie. Aus wirtschaftlichen Gründen sind Buchungen für Akademien mit zu weiten Anfahrtswegen nicht möglich.
Akademie Seminarnummer Seminartermin Status
Lautrach UNT ZS1801 18.07.18, 13:30 Uhr - 20.07.18, 12:00 Uhr

Anmelden

Gevelinghausen UNT ZW1801 22.08.18, 13:30 Uhr - 24.08.18, 12:00 Uhr

Anmelden

Dresden UNT ZO1801 19.12.18, 13:30 Uhr - 21.12.18, 12:00 Uhr

Anmelden

Diese Seite

RSS