Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Gesundheitskompetenzen fördern: Stress managen (GKSPM)

Zielgruppe

In der Arbeitswelt nimmt die Diskussion über Stress breiten Raum ein. Aus Sicht des Unternehmens gilt es, negative Auswirkungen von Stress auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten und damit auf die Arbeitsabläufe zu vermeiden. Betroffene suchen verstärkt nach Bewältigungsansätzen, um die Balance zwischen beruflichen Anforderungen, Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu erhalten. Klar ist: Auch bei optimaler Arbeitsgestaltung sind bestimmte Stressauslöser bei der Arbeit unvermeidbar - etwa in saisonalen Spitzenphasen oder bei schwierigen Kundenkontakten.
Deshalb sollte der Fokus beim Stressmanagement nicht nur auf dem Vermeiden von Stressauslösern liegen, sondern auch auf den Fähigkeiten, Stress zu bewältigen. Und weil es dazu keine Patentrezepte gibt, möchten wir Unternehmer und Führungskräfte, mit Personalverantwortung mit diesem Wochenendseminar dabei unterstützen, das für sie passende Konzept für betriebliches Stressmanagement zu finden.

Themen im Überblick

* Was ist und wann entsteht Stress?
* Auswirkungen von Stress auf Arbeitsleistung, Arbeitssicherheit und Gesundheit
* Stressprävention als Prozess: Stress erkennen - Stressauslöser analysieren - Ansätze und Strategien für die Stressprävention und Stressbewältigung entwickeln
* Beispielhafte Anti-Stress-Übungen für den Arbeitsalltag im Unternehmen

Ihr Nutzen

In diesem Seminar setzen Sie sich damit auseinander, wie es zu stressbedingten Fehlbelastungen kommen und wo Stressprävention ansetzen kann. Sie lernen Stressprävention als systemischen Ansatz kennen. Und Sie reflektieren, welche Ressourcen Sie (und Ihre Mitarbeiter) aus- und aufbauen können - etwa um Stress bei der Akquisition zu vermeiden, um auch "ungeliebte Tätigkeiten" ohne Stress zu erledigen, sich gegenüber Ansprüchen Dritter abgrenzen zu können und auch "schwierige" Mitarbeitergespräche wertschätzend und zielorientiert zu führen. Dabei entdecken Sie im Seminar neue Ressourcen, die Ihnen helfen, konkrete Situationen mit hohem Stresspotenzial künftig besser zu bewältigen.

Hinweise

Wenn Sie bereits das Seminar "Stressprävention systematisch angehen" (SHH M) besucht haben, ist die Teilnahme an diesem Seminar weniger sinnvoll.

Seminartermine:

Bitte wählen Sie einen Termin in der Ihnen am nächsten gelegenen Akademie. Aus wirtschaftlichen Gründen sind Buchungen für Akademien mit zu weiten Anfahrtswegen nicht möglich.
Akademie Seminarnummer Seminartermin Status
Gevelinghausen GKSPMW1802 06.10.18, 08:30 Uhr - 07.10.18, 12:00 Uhr

Anmelden

Diese Seite

RSS