Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Sicherheitsbeauftragte technisch ausgestatteter Unternehmen - Aufbauseminar: Fahren im öffentlichen Verkehr (SIBST)

Zielgruppe

Ob Omnibus oder Straßenbahn: Können Sie mit Ihrem Fahrzeug sicher umgehen? Ist Ihr Sitz ergonomisch eingestellt? Gibt es Probleme im Umgang mit Kunden oder Dritten? Wer ist berechtigt zu fahren? Was müssen Sie nach Unfällen im Umgang mit Schockverletzten beachten? Wie gelingt es Ihnen, mit Kollegen erfolgreich über Arbeitsschutz zu reden?
Wenn Sie aus einem technischen Arbeitsbereich kommen und ein Einführungsseminar, zum Beispiel "Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten in technisch ausgestatteten Unternehmen" (SIB T), absolviert haben, können Sie in diesem Aufbauseminar Ihre Kenntnisse rund um Fahr- und Steuertätigkeiten im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vertiefen und Ihre Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten abschließen.

Themen im Überblick

* Organisation des Arbeitsschutzes im Betrieb
* Sicherer Umgang mit Fahrzeugen: Sicheres Kuppeln, richtiges Verhalten bei Pannen, ergonomisch eingestellte Fahrerarbeitsplätze etc.
* Ergonomische Arbeitsabläufe gestalten: Gesundheitsgerechte Dienstpläne, Bewegungspausen, gesunde Ernährung
* Umgang mit Kunden und Dritten: Maßnahmen gegen Übergriffe, Konfliktbewältigung und Deeskalationsstrategien
* Betreuung Schockverletzter, posttraumatische Belastungsstörungen
* Eignung für Fahr- und Steuertätigkeiten
* Wenn die Kollegen nicht zuhören: Probleme ansprechen, Konflikte lösen

Ihr Nutzen

In diesem Aufbauseminar tauschen Sie sich über Erfolge, Probleme und Knackpunkte Ihres bisherigen Alltags als Sicherheitsbeauftragter aus. Ihr bereits erworbenes Wissen vertiefen Sie und gleichen dies mit Ihren Erfahrungen ab, um daraus neue Handlungsansätze zu gewinnen. Mit den anderen Teilnehmern beleuchten Sie noch einmal die Rolle, die Sie im Netzwerk des innerbetrieblichen Arbeitsschutzes haben. All das ermöglicht Ihnen, Ihren Aufgabenbereich künftig mit einer klaren und selbstbewussten Haltung abzustecken und wahrzunehmen.
Sie eignen Sie sich darüber hinaus wichtige Kenntnisse rund um Fahr- und Steuertätigkeiten im ÖPNV an und können somit in Ihrer Eigenschaft als Sicherheitsbeauftragter auf mögliche Belastungen und Gefahren im Fahrdienst im ÖPNV aufmerksam machen und Schutzmaßnahmen vorschlagen. Schließlich erarbeiten Sie sich die kommunikativen Mittel und gute Argumente, um bei Kollegen und Vorgesetzten in Sachen Arbeitsschutz zu überzeugen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Seminar. Leider können wir Ihnen jedoch im laufenden Jahr keinen entsprechenden Seminarplatz anbieten.

Bitte wählen Sie aus dem Seminarprogramm des kommenden Jahres einen passenden Termin aus. Das Programm wird ab Anfang Oktober im Internet veröffentlicht. Buchen können Sie dort ab 10. Oktober 2018.

Diese Seite

RSS