Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Aktuelles und Seminare

Lärmschutz (Teil 1): Grundlagen und Messungen (LAE1T)

Zielgruppe

Was der eine kaum wahrnimmt, ist für den anderen extrem störend. Dabei kann Lärm nicht nur als Belästigung empfunden werden, sondern auch zu unumkehrbarer Schwerhörigkeit führen. Doch wann werden Geräusche zu Lärm? Worauf reagiert unser Ohr besonders empfindlich? Und was ist objektiv messbar? Was ist bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung erforderlich?
Wenn Sie als Messingenieur oder -techniker, als Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Betriebsarzt mit Fragen rund um Lärm und Lärmschutz am Arbeitsplatz befasst sind, können Sie in diesem Einführungsseminar Ihr Ohr für dieses Thema schärfen.

Themen im Überblick

* Einführung in das Messen von Geräuschen
* Messerfahrungen der Teilnehmer, Präsentation verschiedener Messgeräte und ihrer Funktionsweise
* Rechtliche Grundlagen und angewandte Normen, Gefährdungsbeurteilung.
* Aufbau und Funktion des Ohres
* Messen, protokollieren, beurteilen: Praxisbeispiele und Übungen
* Persönliche Schutzausrüstungen - für jeden Lärm und jede Tätigkeit den passenden Gehörschutz wählen
* Schallimmission und Frequenzanalyse - mit Hörbeispielen
* Diskussion von Fallbeispielen

Ihr Nutzen

Rund um das Thema Gehör und Schall arbeiten Sie sich in die physikalischen, physiologischen und messtechnischen Grundlagen ein. Anhand von praktischen Übungen eignen Sie sich die Kenntnisse und Fertigkeiten an, um in Ihrem Betrieb selbstständig Lärmmessungen durchzuführen.
Darüber hinaus geben wir Ihnen in diesem Seminar die Zeit und den Raum, um mit den anderen Teilnehmern über das Thema Lärm und Lärmmessung zu diskutieren, über bestehende Probleme im Betrieb zu reden sowie Ideen und Lösungsstrategien auszutauschen.

Hinweise

Bitte bringen Sie zum Seminar Messgeräte und ggf. einen wissenschaftlichen Taschenrechner mit.
Bitte außerdem beachten: Wenn Sie Ihr Unternehmen bei der Durchführung von Lärmminderungsmaßnahmen als wesentlicher Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung unterstützen und qualifizierte Schallmessungen durchführen, benötigen Sie die entsprechende Fachkunde. In diesem Fall lassen Sie sich durch ihre zuständige Bezirksverwaltung mit einem empfohlenen, zeitlichen Abstand bis zu 6 Monaten in auch in das Aufbauseminar "Lärmschutz (Teil 2): Lärmminderung und Fachkunde" (LAE2T) einbuchen.

Seminartermine:

Bitte wählen Sie einen Termin in der Ihnen am nächsten gelegenen Akademie. Aus wirtschaftlichen Gründen sind Buchungen für Akademien mit zu weiten Anfahrtswegen nicht möglich.
Akademie Seminarnummer Seminartermin Status
Lautrach LAE1TS1802 23.07.18, 13:30 Uhr - 25.07.18, 12:00 Uhr

Anmelden

Diese Seite

RSS