Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Karriere

Studiengang "Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung"

Frau und Mann im Vorstellungsgespräch

Abschluss Bachelor of Arts (B.A.), Fachrichtung Sozialversicherungsmanagement

Offene Stellen finden Sie in der Stellenbörse!

Das Studium erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) mit dem Campus Bad Hersfeld und dem Campus Hennef. Mit seinen vielseitigen Studieninhalten (Rechtswissenschaft, Ökonomie, Medizin, Informatik, Psychologie, Case Management) qualifiziert es Sie für eine Tätigkeit in der Sozialversicherung mit dem Schwerpunkt Unfallversicherung und befähigt Sie, eine der vielfältigen Aufgaben im gehobenen Dienst der Unfallversicherung zu übernehmen.

Ergänzt wird es durch fünf Praxisphasen, in denen Sie das gesamte Aufgabenspektrum der VBG am jeweiligen Standort praktisch kennen lernen. Auf dieser Grundlage sind Sie in der Lage, eines der insgesamt fünf angebotenen Profile

  • Management der Rehabilitation
  • Entschädigung und Verfahren
  • Unternehmensbetreuung/Beitrag/Zuständigkeit
  • Management der Verwaltung
  • Analytische Dokumentation

zu wählen, um einen entsprechenden thematischen Schwerpunkt in der zweiten Hälfte Ihres Studiums zu bilden.

Nach drei Jahren schließen Sie Ihr Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts, Fachrichtung Sozialversicherungsmanagement ab.

Studienbeginn:

1. September eines jeden Jahres

Bewerbungszeitraum:

ab Sommer des jeweiligen Vorjahres

Studiendauer:

3 Jahre

monatliche Vergütung nach der
Bundesbesoldungsordnung
Anwärtergrundbetrag:

1.223,38 Euro,
(Stand: 01.02.2017)


Ausbildungsstationen:

  • Studierende einer Bezirksverwaltung: Sie sind direkt bei einer Bezirksverwaltung angestellt und absolvieren die fünf Praxisphasen in unterschiedlichen Abteilungen an diesem Standort. Als Studierender einer Bezirksverwaltung stehen Ihnen in der Regel die Profile Management der Rehabilitation, Entschädigung und Verfahren und Unternehmensbetreuung/Beitrag/Zuständigkeit offen.
  • Studierende der Hauptverwaltung: Sie sind direkt bei der Hauptverwaltung angestellt und absolvieren vier der fünf Praxisphasen in unterschiedlichen Abteilungen der Hauptverwaltung. Während einer Praxisphase lernen Sie eine Bezirksverwaltung kennen. Als Studierender der Hauptverwaltung stehen Ihnen in der Regel die Profile Unternehmensbetreuung/Beitrag/Zuständigkeit, Management der Verwaltung und Analytische Dokumentation offen.
  • Fernlernen: Während der Praxisphasen findet ein durch die Hochschule betreutes Fernlernen statt.
  • Studienphasen: Das Studium wird an der Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld und am Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef parallel durchgeführt. Ihr Studienort wird vor Studienbeginn festgelegt. Dort finden dann die Studienphasen statt.

Weiterbildung:

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium stehen Ihnen interessante und vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten offen.

Anforderungen:

Gute allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife, hohes Maß an Motivation, Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick, selbstständiges Handeln und Lernen, gute Ausdrucksweise, Fähigkeit zur eigenständigen Lösung abstrakter Fragestellungen.

Es erwarten Sie:

  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Studieninhalte
  • Wohnen auf dem Campus mit modernen Zimmern, Mensa und Sportangeboten
  • eine Anstellung bei der VBG im DO-Verhältnis als Dienstanwärter/in, mit festem Gehalt während Ihrer Studienzeit
  • vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten nach erfolgreich abgeschlossenem Studium

und: Studiengebühren fallen für Sie nicht an!

Diese Seite

RSS