Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Sportsymposium

15. Symposium 2018

Sport braucht gute Partner

Der paralympische Spitzensport bildete einen eindrucksvollen Schwerpunkt beim 15. Symposium Hochleistungssport im Olympiastadion Berlin.  

In seinem Grußwort an die ca. 700 geladenen Gäste würdigte Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS), die sportlichen Erfolge des Parasport-Superjahres 2018 und forderte stellvertretend für die Athleten Respekt für die Leistungen anstelle von Mitleid.  

Die Leitende Ärztin für Leistungssport des DBS, Priv.-Doz. Dr. Anja Hirschmüller, und der langjährige Mannschaftsarzt der Deutschen Para-Ski-Nationalmannschaft, Dr. Hartmut Stinus, zeigten in ihren Vorträgen die Besonderheiten bei der Verletzungsgefahr und der medizinischen Versorgung paralympischer Leistungssportler auf.  

In der anschließenden Podiumsdiskussion berichteten mit Para-Cycler Hans-Peter Durst, Sprinter Johannes Floors und Rekord-Paralympionik Gerd Schönfelder drei beeindruckende Spitzensportler über ihrem Weg zu paralympischem Gold, WM- und EM-Titeln. Ebenfalls in der Podiumsdiskussion hob Prof. Petri die Förderung des Behindertensports durch VBG und DGUV als einen Aspekt der gesetzlichen Verpflichtung zur Herstellung sozialer Teilhabe hervor.  

Die weiteren Vorträge des Symposiums beschäftigten sich vorrangig mit neuen Ansätzen bei der Behandlung und Prävention von Verletzungen der unteren Extremitäten. Zu den Referenten zählten unter anderem Prof. Dr. Ulrich Stöckle, Ärztlicher Direktor der BG Klinik Tübingen, und Dr. Lukas Weisskopf, Olympiaarzt des Schweizer Wintersport -Teams.  

Dr. Kai Fehske, Vorsitzender der Deutschen Handballärzte, und Hendrik Bloch, Sportreferent der VBG, gaben einen Ausblick auf das in Kürze erscheinende Testmanual zur Unterstützung der Return-to-Competition-Entscheidung nach Sprunggelenksverletzungen.

Startbild Vortrag Return to Competition nach Sprunggelenksverletzungen beim 15. Symposium Hochleistungssport Video zum Vortrag von Hendrik Bloch und Dr. Kai Fehske (Quelle VBG)

Weitere Grußworte richteten Sabine Weiss MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, und Jürgen Waßmann, alternierender Vorstandsvorsitzender der VBG, an die Besucher des Symposiums. Daneben konnte Dominik Heydweiller, Leiter der Bezirksverwaltung Berlin, unter anderem Box-Weltmeisterin Ikram Kerwat und Rekord-Olympionikin Birgit Fischer als Gäste begrüßen.

Diese Seite

RSS