Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Themen

Teilprozess Durchführung

Luftballon über Kaktus

Service

Prävention

0180 5 8247728 0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Liegen gute Rahmenbedingungen für den Prozess der Gefährdungsbeurteilung vor und sind die Planungen abgeschlossen, erfolgt die eigentliche "Durchführung" der Gefährdungsbeurteilung.

Dieser Teilprozess soll in sieben Schritten erfolgen. Wie die nebenstehende Abbildung zeigt, führen diese Schritte zu einen Kreislauf im Sinne eines fortwährenden Verbesserungsprozesses im betrieblichen Arbeitsschutz.

Während die Planung der Gefährdungsbeurteilung grundsätzlich einmalig für das gesamte Unternehmen erfolgen muss, werden die Schritte in denen die Gefährdungsbeurteilung durchgeführt wird, für alle festgelegten Arbeitsbereiche und Tätigkeiten wiederholt.

Der Umfang und die Anzahl der Durchgänge der Gefährdungsbeurteilungen ergeben sich aus den betrieblichen Anforderungen und Gegebenheiten.

Diese Seite

RSS