Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Themen

Schritt 6: Wirksamkeit der Maßnahmen prüfen

Symbolische Darstellung der Durchführung: Kaktus mit schützenden Kugeln an Stachelenden, ein Luftballon schwebt sicher in geringer Entfernung darüber

Sind die Schutzmaßnahmen ungesetzt, wird mit Schritt 6 deren Wirksamkeit kontrolliert. Das heißt, es muss geprüft werden, ob mit der Maßnahme nun das Risiko im akzeptablen Bereich liegt. Ist dies nicht der Fall, müssen weitere Maßnahmen veranlasst werden. Es sollte auch bei diesem Schritt geprüft werden, ob durch die Maßnahmen neue Gefährdungen entstanden sind. Wenn das der Fall ist, wird der Prozess Schritt für Schritt erneut durchlaufen.

Wann die Wirksamkeit einer Maßnahme sinnvollerweise überprüft werden sollte, ist vom Einzelfall abhängig: Die Wirksamkeit von Maßnahmen, die auf Ersetzten oder technischen Änderungen basieren, können häufig sofort nach deren Umsetzung geprüft werden. Bei anderen Maßnahmen, zum Beispiel in Bezug auf psychische Belastung, empfiehlt es sich zunächst einige Zeit abzuwarten, um deren Wirkung und Nachhaltigkeit besser einschätzen zu können.

Formular „Gefährdungsbeurteilung - Dokumentation“

Dokumentation

Abbildung 16: Dokumentation der Wirksamkeitskontrolle in Spalte 7 Abbildung 16: Dokumentation der Wirksamkeitskontrolle in Spalte 7 VBG

Die Dokumentation der Wirksamkeitskontrolle kann in Spalte 7 des Formulars „Dokumentation“ erfolgen.

...................................................................................................................................................................................................................................................................

Diese Seite

RSS