Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Mitdenken 4.0

Erreichbarkeit gut gestalten

Ein Mann sitzt mit einem Mädchen auf dem Schoß vor dem Laptop und arbeitet.

Service

Prävention

0180 5 8247728 0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Unternehmen profitieren von Erkenntnissen aus der Forschung von VBG und MSH

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien sind mittlerweile auch in der Arbeitswelt allgegenwärtig. Notebooks, Smartphones und Tablets bieten diverse Möglichkeiten, Aufgaben zeitlich und räumlich flexibel zu erledigen. Wenn allerdings dienstliche Anrufe und Nachrichten regelmäßig auch in der Freizeit bei den Beschäftigten eingehen, können diese das als belastend empfinden.

Chancen und Risiken

Wissenschaftliche Studien, wie etwa eine Untersuchung der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga), belegen: Ständige Erreichbarkeit kann bei Betroffenen beispielsweise die Erholungsfähigkeit und die Schlafqualität beeinträchtigen. In anderen Fällen erleben Beschäftigte die Erreichbarkeit hingegen weniger als eine Belastung, sondern sehen darin vielmehr eine Chance, Arbeit und Privatleben besser miteinander in Einklang zu bringen.


Anforderungen und Bedürfnisse

Die große Herausforderung ist es deshalb, in den Unternehmen Lösungen zu erarbeiten, die sowohl den betrieblichen Anforderungen als auch den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht werden.


Forschung und Gestaltung

Die VBG führt zu diesem Zweck in Zusammenarbeit mit der Medical School Hamburg (MSH) das Forschungsprojekt "Erreichbarkeit – Gut gestaltet im Betrieb" durch. Hierbei wurden in mehreren Betrieben der VBG Befragungen und Workshops durchgeführt und wissenschaftlich ausgewertet, um die Vorteile der Erreichbarkeit auszuschöpfen und gleichzeitig aber die belastenden Faktoren für die Betroffenen zu minimieren.


Profitieren Sie von den Forschungserkenntnissen

Erreichbarkeit: Wissenschaftlicher Hintergrund

Die Untersuchungen in der Praxis zeigen, dass es verschiedene Gestaltungsmerkmale von arbeitsbezogener Erreichbarkeit gibt, von denen einige besonders wichtig für eine gesundheitsgerechte Gestaltung sind. Wer mehr zum wissenschaftlichen Hintergrund erfahren möchte, findet in dem Auszug aus dem wissenschaftlichen Bericht Informationen dazu. Demnächt wird ein Factsheet mit ersten Erkenntnisse veröffentlicht und bis Ende 2019 ist die Fertigstellung einer Handlungshilfe geplant.

Möchten Sie auch Erreichbarkeit in Ihrem Betrieb postitiv gestalten? Wir beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie die Arbeitspsychologin oder den Arbeitspsychologen in der für Sie zuständigen Bezirktverwaltung.

Diese Seite

RSS