Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Arbeitsschutzorganisation Einzelthemen

Sicherheitsbeauftragte

Seminare 2017

Rolle im Betrieb und Aufgaben

Sicherheitsbeauftragte geben Anstöße zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes und informieren über Sicherheitsprobleme. Insbesondere achten Sie darauf, dass die vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönlichen Schutzausrüstungen ordnungsgemäß benutzt werden und machen auf Unfall- und Gesundheitsgefahren aufmerksam. Kurz gefasst finden Sie hier Antworten auf einige wichtige Fragen zu diesem Thema:

Welche Erwartungen sind an den Sicherheitsbeauftragten zu stellen?

  • Unterstützung des Unternehmers
  • Aufdecken von Unfall- und Gesundheitsgefahren und Hinwirken auf deren Beseitigung
  • Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen
  • Ansprechpartner für Kollegen
  • Vermittler zwischen Kollegen und Vorgesetzten
  • Vorbild sein

Tragen Sicherheitsbeauftragte Verantwortung?

"Der Sicherheitsbeauftragte wird innerhalb seines Beschäftigungsverhältnisses beobachtend und beratend als Hilfsperson des Unternehmers tätig, ohne Anweisungen geben oder korrigierende Maßnahmen ergreifen zu können oder auch nur im geringsten, was die Verantwortlichkeit betrifft, an die Stelle des Unternehmers zu rücken." (Bundessozialgericht)

Welche Rechte hat man in dieser Funktion?

  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungsseminaren der VBG
  • Teilnahme an Betriebsbegehungen durch Berufsgenossenschaft oder staatliche Aufsichtsbehörde
  • Kenntnisnahme von Unfällen
  • Mitwirkung im Arbeitsschutzausschuss
  • keine Benachteiligung durch diese Aufgabe

Wo stehen die Rechtgrundlagen?

  • § 22 SGB VII
  • § 20 DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention", bisher: BGV A1
  • Kapitel 4.2 DGUV Regel 100-001 "Grundsätze der Prävention"

Sie haben noch weitere Fragen zum Sicherheitsbeauftragten?
Kein Problem! Die VBG berät Sie gern - Kontaktieren Sie die VBG.

Prävention

0180 5 8247728 0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Diese Seite

RSS