Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Beurteilung der Arbeitsbedingungen

Beurteilung der Arbeitsbedingungen

Situation im Werkstatt-Büro

Praxishilfen & Material

Die Beurteilung von Arbeitsbedingungen ist inzwischen zu einem wesentlichen Instrument der Ermittlung von Sicherheits- und Gesundheitsgefahren geworden. Sie ist nicht nur nach dem Arbeitsschutzgesetz gefordert, sondern durch weitere Rechtsvorschriften notwendig – zum Beispiel die Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrstoffverordnung. Sie bildet beispielsweise die Grundlage für die Festlegung von Prüffristen nach der Betriebssicherheitsverordnung.

Basis-Schritte

Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen erfolgt in folgenden grundlegenden Schritten:

  • Festlegen, wer die Arbeitsbedingungen beurteilt.
  • Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen durchführen und Maßnahmen festlegen.
  • Die Verantwortlichkeit für die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen festlegen sowie einen Zeitpunkt, bis wann sie umgesetzt sein müssen.
  • Eine Wirksamkeitskontrolle der beschlossenen Maßnahmen festlegen.
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen dokumentieren.

VBG-Handlungshilfen unterstützen

Die VBG bietet eine Reihe von branchen- und themenspezifischen Beurteilungen der Arbeitsbedingungen an, die Sie unter "Praxishilfen und Medien" mit dem Filterkriterium "Gefährdungsbeurteilung" recherchieren können, zum Beispiel für die Branchen

  • Zeitarbeit
  • Wach- und Sicherungsdienste
  • Kfz-Prüfanlagen
  • Tierheime
  • keramische und Glas-Industrie
  • ÖPNV/Bahnen

Zum Thema Büroarbeit unterstützt Sie die Beurteilungen der Arbeitsbedingungen "Büroarbeit verbessern", ergänzt von den Checklisten:

  • Büroarbeitsplatz und
  • Bildschirmdarstellung

Detaillierte Informationen zur Beaurteilung der Arbeitsbedingungen finden Sie auf den VBG-Branchen- und Themenseiten sowie auf folgenden VBG-Internetseiten:

Diese Seite

RSS