Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu ÖPNV und Bahnen

Hand-Arm-Vibrationen entgegenwirken:
Heraustrennen von Fahrzeugscheiben

wk SPEZIAL 25 - Produktbild

Broschüre

warnkreuz SPEZIAL Nr. 25 - Hand-Arm-Vibrationen entgegenwirken

warnkreuz SPEZIAL Nr. 25 veröffentlicht

Diese VBG-Fachinformation hilft Betrieben, die Fahrzeugscheiben im Rahmen von Reparaturen heraustrennen, technische, organisatorische und persönliche Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten vor gesundheitlichen Gefährdungen durch Hand-Arm-Vibrationen zu treffen sowie alternative Arbeitsmethoden zu nutzen.

Werden handgeführte, kraftbetriebene Maschinen eingesetzt, können Vibrationen über die Handinnenflächen und die Finger auf das Hand-Arm-System übertragen werden. Immer häufiger und länger andauernd werden oszillierende Messer bei den Instandhaltungsarbeiten in Werkstätten verwendet. Insbesondere beim Heraustrennen von Fahrzeugscheiben mit oszillierenden Messern treten Vibrationsbelastungen auf, die zu Gesundheitsgefährdungen führen können. Die Belastungen durch Hand-Arm-Vibrationen sind ohne Schutzmaßnahmen sehr hoch.

Diese Seite

RSS