Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu

Küster-, Mesner- und Hausmeisterdienst gut organisieren und durchführen

Küster löscht Altarkerze mit einem langstieligen Kerzenlöscher

Broschüre

Küster-, Mesner- und Hausmeisterdienst gut organisieren und durchführen

Die klassischen Berufe des Küster-, Mesner- und Hausmeisterdienstes sind in immer weniger Kirchengemeinden anzutreffen. Geblieben aber sind die Aufgaben.

Diese werden nun immer häufiger von geringfügig Beschäftigten, Ehrenamtlichen, Facility-Managerinnen und –managern, die für mehrere Kirchengemeinden tätig sind, oder auch externen Dienstleistern durchgeführt. Zuständig für die Verteilung und Steuerung der Aufgaben sind die Verantwortlichen in der Kirchengemeinde. Dabei die Gesundheit der Mitarbeitenden im Blick zu behalten, Gefährdungen richtig zu beurteilen und passende Maßnahmen zu ergreifen ist keine leichte Aufgabe.

In dieser VBG-Praxis-Kompakt werden die häufigsten Aufgaben und ein Großteil der Arbeitsschritte beschrieben und aus zwei Blickwinkeln betrachtet. Als erstes wird beschrieben, worauf bei der Organisation der Aufgaben zu achten ist. Dies ist vor allem für die Verantwortlichen der Kirchengemeinden wichtig. Und als zweites erhalten diejenigen, die die Aufgaben dann tatsächlich durchführen, praxistaugliche Tipps und Hinweise.

Wie ist die Schrift aufgebaut?

Vorweggenommen werden allgemeine Anforderungen. Was müssen Kirchengemeinden grundsätzlich bedenken für eine sichere und gesunderhaltende Ausführung der Aufgaben und Arbeitsschritte, die im Küster-, Mesner- und Hausmeisterdienst regelmäßig vorkommen.
Anschließend werden allgemeine Arbeitsschritte, die immer wieder in der gesamten Gemeinde vorkommen, betrachtet. Das sind Arbeiten auf Leitern, Arbeiten auf Treppen und Stufen, Lagerung und manueller Transport, Heben und Tragen von Lasten sowie Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen.
Schließlich werden die speziellen Aufgaben beleuchtet. Beim Gottesdienst, bei Veranstaltungen, bei Pflege und Unterhaltung von Gebäuden, Pflege und Erhaltung von Außenanlagen sowie Pflege und Wartung von Maschinen und Geräten.

Praktisch: Weiterführende Hinweise sind im Web-PDF direkt verlinkt, Sie erkennen sie am blauen Pfeil.

An dieser VBG-Praxis-Kompakt haben Vertreterinnen und Vertreter der Evangelischen Fachstelle für Arbeits- und Gesundheitsschutz (EFAS), der Unterkommission Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz des Verbands der Diözesen Deutschlands (VDD), der Bremischen Evangelischen Kirche und des Bistums Osnabrück mitgearbeitet. Wir bedanken uns ganz herzlich für die engagierte Hilfe und Unterstützung.

Diese Seite

RSS