Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu Bildungseinrichtungen

Lehrtätigkeit und Schulen

Prävention in der Schule umfasst die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Lehrkräfte und weiterer Beschäftigter sowie der Schülerinnen und Schüler. Die Lehrkräfte sind dabei maßgeblich für das gute Gelingen des Schulalltags verantwortlich und müssen sich auf sicherheits- und gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen verlassen können.

Gefährdungen in der Schule können sich unter anderem aus der Organisation des Schulbetriebes, den angebotenen Fächern und Aktivitäten sowie der baulichen Einrichtung ergeben. Sie müssen systematisch erfasst und betrachtet werden, um bei Bedarf erforderliche Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen ableiten und umsetzen zu können. Nur so kann sicherheits- und gesundheitsgerechtes Verhalten vorgelebt und an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden.

Im Folgenden finden Sie Unterstützungsangebote für die Beurteilung der Arbeitsbedingungen an Lehrerarbeitsplätzen.

Lehrerarbeitsplätze

Die Unfallkasse Baden-Württemberg bietet auf ihrer Internetseite einen umfangreichen Überblick zur Gefährdungsbeurteilung an Schulen. Neben grundlegenden Informationen können vor allem die angebotenen Handlungshilfen und Beispiele bei der Durchführung der arbeitsplatzbezogenen Gefährdungsbeurteilung an Lehrerarbeitsplätzen unterstützen.

Zum Angebot der UKBW

DGUV Information 202-006

In der Informationsschrift "Beurteilung von Gefährdungen und Belastungen an Lehrerarbeitsplätzen" der DGUV wird kurz die Besonderheit der Gefährdungsbeurteilung des Lehrerarbeitsplatzes dargestellt. Die Schrift bietet darüber hinaus eine Handlungshilfe zur Dokumentation dieser Gefährdungsbeurteilung.

Zum Download

Diese Seite

RSS