Navigation und Service

VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung (Link zur Startseite)

Bereichsmenu

Arbeitgeberorganisationen und Gewerkschaften

Publikum blickt nach vorne

Service

Kundendialog

040 5146-2940 Mo. bis Do. von 8 bis 17 und Fr. von 8 bis 15 Uhr

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Sie sind ehrenamtlich in einem Verbandsgremium oder einer Kommission für eine Arbeitgeberorganisation oder Gewerkschaft oder einer anderen selbstständigen Arbeitnehmervereinigung mit sozial- oder berufspolitischer Zielsetzung tätig?

Dann haben Sie die Möglichkeit, sich freiwillig gegen die Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten bei der VBG zu versichern.

Auch die Teilnahme an Ausbildungsveranstaltungen für diese Tätigkeiten sowie Wege von und zur Tätigkeit bzw. Ausbildungsveranstaltung sind - bei Abschluss einer freiwilligen Versicherung - versichert. Dies betrifft z. B. Mitglieder in Tarifkommissionen.

Beitrag

Der Beitragssatz für die freiwillig Versicherten im Ehrenamt beträgt 3,40 Euro je versicherter Person für das Jahr 2018 (2019: 3,50 Euro).

Sind die Ehrenamtsträger in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich tätig, so ist für jede Tätigkeit eine gesonderte Beitrittserklärung (mit jeweiliger Beitragsverpflichtung) erforderlich.

Die Online-Anmeldung

Jeder, der eine ehrenamtliche Tätigkeit in einer Arbeitgeberorganisation/Gewerkschaft ausübt, kann sich zur freiwilligen Versicherung anmelden. Aber auch jede Arbeitgeberorganisation/Gewerkschaft kann für ihre ehrenamtlich Tätigen die freiwillige Versicherung beantragen, die Einzelanmeldung entfällt dadurch. Es sei denn, jemand engagiert sich in mehreren Organisationen und möchte sich für jedes Ehrenamt absichern.

Diese Seite

RSS